Ebermannstadt
Polizeibericht

Helikopter-Piloten mit Laserstrahl geblendet

Zwei Piloten, die am Abend des Allerheiligentages mit einem Hubschrauber von München kommend in Richtung Bamberg flogen, wurden zirka zwei Kilometer vom Flugplatz Feuerstein entfernt von einem Laserpointer attackiert. Dies teilte nun die Polizeiinspektion Ebermannstadt mit , die auch um Hinweise zum Geschehen bittet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: dpa/Archiv
Foto: dpa/Archiv
Der grüne Laserstrahl folgte dem Hubschrauber etwa 30 Sekunden lang. Bisher traten bei den Piloten keine gesundheitlichen Probleme auf. Eventuelle Spätfolgen können aber nicht ausgeschlossen werden. Der Laserstrahl kam vermutlich aus dem Bereich der Ebermannstädter Ortsteile Neuses-Poxstall, Niedermirsberg oder Rüssenbach. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Hinweise an die Polizeiinspektion Ebermannstadt, Tel. 09194 / 7388-0. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren