Hallerndorf
Ermittlungen

Reichsbürger aus Hallerndorf drohte Gewalt an - die Ermittlungen dauern an

Ein Mann aus Hallerndorf, der als Reichsbürger gilt, habe "Drohungen gegen Personen" geäußert. Die Ermittlungen dauern an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Aus ermittlungstechnischen Gründen hält sich die Polizei noch bedeckt über die Tat eines "mutmaßlichen Reichsbürgers" in der Gemeinde Hallerndorf. Eine Sprecherin der Polizei in Bayreuth bestätigte aber die Tatsache, die bereits am Samstag in Radio-Meldungen verbreitet worden war: Ein Mann aus Hallerndorf, der als Reichsbürger gilt, habe "Drohungen gegen Personen" geäußert. Und wegen dieses Zwischenfalls sei es auch zu "polizeilichen Maßnahmen" gekommen. Nähere Angaben über die Hintergründe des Vorfalls werde die Polizei momentan nicht machen, so die Sprecherin.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist der Mann zwischenzeitlich angetroffen worden und konnte sich zu den Vorwürfen äußern. Am vergangenen Donnerstag wurde bei der Polizei in Forchheim Anzeige erstattet. Demnach soll der 57-Jährige aus dem Gemeindebereich Hallerndorf in Textnachrichten die Drohungen und auch Beleidigungen geäußert haben.

Bereits frühzeitig lagen der Forchheimer Polizei Anhaltspunkte dafür vor, dass der Mann möglicherweise der Reichsbürgerbewegung zuzuordnen ist. Zunächst war der Aufenthaltsort des 57-Jährigen unklar. Konkrete Hinweise auf den Besitz von Waffen lagen nicht vor. Mögliche Gefahrenmomente für die Bedrohten haben sich im Zuge der Ermittlungen und Abklärungen nicht erhärtet.

Am Montagnachmittag konnten Beamte der Forchheimer Polizei den Mann ausfindig machen und zu den Vorwürfen befragen. Die Ermittlungen in diesem Zusammenhang dauern an.

Der FT hatte am 3. November über das Phänomen der Reichsbürger berichtet: Demnach sind der Polizei und der Justiz 50 Reichsbürger im Landkreis Forchheim bekannt. Bedrohungen und Gewalt waren bislang nicht registriert worden. Das hat sich nun am Wochenende mit dem Fall in Hallerndorf geändert. Reichsbürger sind Personen, die darauf bestehen, dass die Bundesrepublik rechtlich nicht existiere - und die daher weder Polizei noch Gerichte anerkennen.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren