Ebermannstadt
Nachfolge

Hagen übergibt seinen Traumjob im EbserMare

Ein Jahrzehnt lang hat sich Albrecht Hagen um die Sicherheit und das Wohlbefinden der Badegäste im EbserMare gekümmert. Nun legt er seinen Aufgaben in die Hände von Attila Grubits.
Artikel drucken Artikel einbetten
Albrecht Hagen (l.) übergibt seinen Job im EbserMare an Attila Grubits.   Foto: p
Albrecht Hagen (l.) übergibt seinen Job im EbserMare an Attila Grubits. Foto: p
In diesem Sommer hat der Ebermannstadter Schwimmmeister Albrecht Hagen endlich einmal Zeit, das gute Wetter im EbserMare so richtig unbeschwert zu genießen. Um berufliche Dinge muss er sich dann nicht mehr kümmern, das ist ab jetzt Aufgabe seines Nachfolgers Attila Grubits.

Hagen ist Zeit seines Lebens ein leidenschaftlicher Schwimmer. Sein Hobby hat der gelernte Wasserinstallateur allerdings erst 2001 zum Beruf gemacht.

"Besonders am Herzen"

Hagen hatte sich in den zurückliegenden Jahren die Sympathien der Badegäste erworben und das Image des EbserMare entscheidend mitgeprägt. "Die Sicherheit seiner Badegäste lag ihm besonders am Herzen", schreibt die Stadt Ebermannstadt.

Seinen Nachfolger Attila Grubits, der ihn schon im Badesommer 2013 aus gesundheitlichen Gründen vertrat, wird er nicht aus den Augen verlieren. Seine Dauerkarte als Badegast hat Hagen schon gelöst.

Grubits hat auch in seiner ungarischen Heimat bereits als Bademeister gearbeitet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren