Forchheim
Spendenaktion

Forchheimer Schüler erlaufen 2400 Euro für "Maranatha"

Fast alle Schüler des Herder-Gymnasiums Forchheim waren dabei, als es am Montag hieß: Laufen für "Maranatha - Hoffnung durch Hilfe e.V.". Selbst die eher ungünstige Witterung konnte die Teilnehmer am Spendenstaffellauf nicht stoppen, so dass sie den stolzen Betrag von 2400 Euro erliefen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schülerinnen und Schüler des Herder-Gymnasiums Forchheim beim Spendenlauf Fotos: HGF
Schülerinnen und Schüler des Herder-Gymnasiums Forchheim beim Spendenlauf Fotos: HGF
+3 Bilder
von Marion Meier

Eltern, Freunde, Verwandte und Nachbarn von Schülern des Herder-Gymnasiums hatten für die Teilnahme ihres Favoriten am Staffellauf auf der Sportinsel gespendet. Mit dem Geld sollen bedürftige Menschen in Rumänien unterstützt werden, die von den großen Hilfsorganisationen teilweise nicht erreicht werden.

"Maranatha" engagiert sich dabei für die "Vergessenen", die in entlegenen Gegenden wohnen, alt oder krank sind oder sonst abseits der Gesellschaft leben. Diese Menschen müssen vorrangig mit Kleidung, Schuhen und Bettwäsche, sowie anderen wichtigen Gebrauchsgegenständen versorgt werde. Vielfach werden auch Nahrung und Medikamente bereitgestellt.

Die Stimmung war gut, als sich die knapp 700 Schüler und die Lehrkräfte des Herder-Gymnasiums auf der Sportinsel einfanden. Einen kleinen Preis und eine Urkunde hielt die Schülermitverantwortung - Organisator der Veranstaltung - bereit.


Der originellste Staffelstab


Zudem sollte auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So hatten die Klassen im Vorfeld die Aufgabe, ihren eigenen, möglichst originellen Staffelstab mitzubringen. Allerhand Lustiges war da dabei, von der Vuvuzela bis hin zur Zahnbürste. Den Sieg erzielte die Klasse 10b mit einer Gurke. Während die einzelnen Klassen auf ihren Einsatz warteten, wurden Sportspiele und verschiedene Ballsportarten angeboten.

Am Dienstag folgte dann nach dem Schuljahresabschluss-Gottesdienst die Geldübergabe. Manfred Schönfelder, Vorsitzender von "Maranatha", nahm den Scheck von zwei Schülerinnen der siebten Klasse entgegen und dankte allen Beteiligten für die Unterstützung.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren