Laden...
Forchheim
Hauptversammlung

Forchheim: Erster Schützenmeister neu gewählt

In der diesjährigen Hauptversammlung standen turnusmäßig Wahlen im Block A des Schützenmeisteramtes und der Beiräte an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das gewählte Schützenmeisteramt mit den Beiräten  Foto: Helmut Dittrich
Das gewählte Schützenmeisteramt mit den Beiräten Foto: Helmut Dittrich
Erster Schützenmeister Johannes Kalusche eröffnete nach einem Totengedenken die Versammlung und gab seinen Rechenschaftsbericht für das abgelaufene Jahr 2015. Er schilderte Sorgen und Nöte seiner achtjährigen Amtszeit, und dankte allen, die ihn bei seiner schwierigen Arbeit geholfen haben. Leider könne er aber künftig aus beruflichen Gründen für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stehen.

Nachfolgend nahm Kalusche gemeinsam mit dem Zweiten Schützenmeister Johannes Nägel besondere Ehrungen vor, die vorab von der Hauptversammlung bestätigt wurden. Zu Ehrenmitgliedern aufgrund ihrer besonderen Verdienste für die Gesellschaft wurden Norbert Kinzel und Siegfried Hofmann ernannt. Aufgrund seines Rücktritt als Oberbürgermeister wurde Franz Stumpf, langjähriger Schützenkommissar der Gesellschaft zum Ehren-Schützenkommissar ernannt.
Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt: Für 25-jährige Mitgliedschaft: Lothar Nolte, Gunter Heß; für 40 Jahre: Heinrich Mölkner, Karl-Heinz Pfeiffer, Heinrich Saffra, Wilhelm Schubert, Charlotte Christmayr; für 50 Jahre: Norbert Kinzel, und Walter Schreyer.


Kassenbericht 2015

Es folgte der Kassenbericht für 2015 des Schatzmeisters Alexander Glässner. Der Jahresabschluss zeigte einen ausgeglichenen Haushalt. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm vorbildliche, einwandfreie Arbeit und dankten ihm dafür. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.

Im Anschluss gaben die Sportleiter für ihre Abteilungen Pistole, Gewehr und Bogen ihre Berichte ab. Auch hier wurden erfreuliche Bilanzen in allen Abteilungen aufgezeigt. Viele erste bis dritte Plätze bei diversen Meisterschaften konnten aufgezählt werden, vor allem in der sehr erstarkten Pistole-Abteilung. Auf Vorschlag von Klaus Backer erfolgte die einstimmige Entlastung von Schützenmeisteramt und Beiräten.
Die Wahl im Schützenmeisteramt mit Beiräten (Block A) folgte anschließend.
Nachdem der derzeit amtierende Erste Schützenmeister, J. Kalusche, nicht mehr kandidierte, musste als zunächst ein Nachfolger für dieses Amt gesucht werden. Nach schwierigem Anlauf erklärte sich Sebastian Brütting, bisher schon enger Mitarbeiter im Verwaltungsstab bereit, das Amt als Erster Schützenmeister anzunehmen, und wurde mit großem Applaus einstimmig bestätigt.

Als Schatzmeister steht weiterhin Alexander Glässner zur Verfügung. Für den Sportleiter Pistole, Peter Merx, der nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Sebastian Kühnl gewählt. Für den Sportleiter Bogen, bisher Lukas Sommer, wurde Uwe Kirschstein bestätigt. Neu in den Beirat wurden gewählt Helmut Hörndlein, Heike Liebmann , Helmut Dittrich, und Uwe Kirschstein, jeder mit besonderem Aufgabengebiet.
Da es weder Wünsche noch Anträge gab, wure die Hauptversammlung anschließend beendet. Helmut Dittrich

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren