Hiltpoltstein
Zusammenstoß mit Auto

Erneut Motorradunfall im Kreis Forchheim: Junger Biker schwer verletzt

Im Landkreis Forchheim hat sich am Montagnachmittag erneut ein Motorradunfall ereignet, bei dem ein junger Fahrer schwer verletzt wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Montagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2241 bei Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Foto: News5/Merzbach
Am Montagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2241 bei Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Foto: News5/Merzbach
Am Montagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2241 bei Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen.

Nach ersten Informationen waren zwei junge Männer im Alter von 16 und 17 Jahren in Richtung Hiltpoltstein unterwegs, als der 16-Jährige in einer bergauf verlaufenden Linkskurve nahe der Einmündung Erlastrut zu weit auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Auto eines 51-Jährigen zusammenstieß.

Der junge Mann wurde mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klink nach Nürnberg geflogen. Der 51-Jährige Autofahrer wurde leicht verletzt.


Die Staatsstraße war für rund zwei Stunden komplett gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf rund 17.000 Euro.

Bereits am Sonntagabend war ein junger Motorradfahrer bei einem Unfall im Landkreis Forchheim schwer verletzt worden. Gleiches geschah bei einem Unfall am Montagmorgen nahe Oberniederndorf(Kreis Neustadt an der Aisch).

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.