Effeltrich
Stichwahl

Effeltrich erobert den VG-Vorsitz zurück

Die neue Effeltricher Bürgermeisterin, die 39-jährige Kathrin Heimann (DEL) steht für die nächsten sechs Jahre auch an der Spitze der im Jahre 1980 gegründeten Verwaltungsgemeinschaft Effeltrich, der die beiden Gemeinden Effeltrich (2620 EW) und Poxdorf (1477 EW) angehören.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kathrin Heimann und Paul Steins. Foto: Frank
Kathrin Heimann und Paul Steins. Foto: Frank
+1 Bild
Erst in einer Stichwahl konnte sich Heimann gegen ihren Kontrahenten, den 63 Jahre alten Poxdorfer Bürgermeister Paul Steins (CSU), mit 4:3 Stimmen durchsetzen. Bereits bei der Bürgermeisterwahl vor wenigen Wochen hatte sie sich erst in der Stichwahl mit 19 Stimmen Vorsprung gegen ihren damaligen CSU-Kontrahenten Bernd Nägel durchsetzen können.

Dieses Mal machte das Zuspätkommen des Effeltricher VG-Rates Gerhard Ach-Kowalewski (SPD) beim Urnengang für den VG-Vorsitz einen zweiten Wahlgang notwendig. Hatten die beiden Kandidaten zunächst jeweils drei Stimmen erhalten, brachte Ach-Kowalewskis Stimme die Mehrheit für Heimann, die damit die Nachfolge von Gunhild Wiegner (Poxdorf) antrat, die bei der Bürgermeisterwahl ihrerseits gegen Paul Steins unterlegen war.
Steins wurde dann mit 7:0 Stimmen zum stellvertretenden VG-Vorsitzenden gewählt.

Diskussionsbedarf bestand bei der Festsetzung der Entschädigung für die VG-Vorsitzende. Simon Wäger (FW) wollte diese auch künftig auf dem alten Stand von 537,90 Euro aus dem Jahre 2008 festgeschrieben sehen, konnte sich damit aber nicht durchsetzen. Schließlich verständigte sich das Gremium auf 604,57 Euro im Monat. Dem Vertreter stehen 213,68 Euro zu.

Höhere Sitzungsgelder

Einigkeit herrschte dann aber wieder, als es um die Entschädigungen für die ehrenamtlichen VG-Mitglieder ging. Das Sitzungsgeld für die Gemeinschaftsversammlung wurde von 27 auf 30 Euro ebenso angehoben wie die Entschädigung für den Rechnungsprüfungsausschuss von 8 auf 10 Euro.

Schließlich wurden Christine Bertholdt (CSU) und Simon Wäger (FW) für Effeltrich sowie Otto Werner (CSU) für Poxdorf in den Rechnungsprüfungsausschuss gewählt, Wäger ist dessen Vorsitzender.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren