Laden...
Forchheim
Verkehr

Drei Unfälle im Landkreis Forchheim - Vier Verletzte und Blechschaden

Am Donnerstag erreigneten sich drei Unfälle im Landkreis Forchheim. Bei Ebermannstadt und Walkersbrunn entstand nur Sachschaden. Ein Zusammenstoß bei Hohenschwärz endete mit vier leicht verletzten Personen und zweimal Totalschaden an den Fahrzeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Laut Polizeiangaben missachtete ein 66-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend an der Einmündung B 470/Gasseldorf die Vorfahrt und kollidierte mit einem aus Ebermannstadt kommenden 20-jährigen Pkw-Fahrer. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 8000 Euro.


Unfall bei Walkersbrunn

Am Donnerstagnachmittag geriet ein 71-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf der Kreisstraße zwischen Guttenberg und Walkersbrunn auf die linke Spur. Im gleichen Moment überholte von hinten ein 51-jähriger Autofahrer. Die beiden Fahrzeuge berührten sich und es entstand Schaden in Höhe von 6000 Euro.


Zusammenstoß bei Hohenschwärz

Ein Ausflug in die Fränkische Schweiz endete am Donnerstagnachmittag mit vier leicht verletzten Personen und zweimal Totalschaden an den beteiligten Fahrzeugen.
Der 83-jährige Verursacher kam aus Hohenschwärz von der Kreisstraße und wollte nach links in die Staatsstraße nach Egloffstein einbiegen. Hier kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw. Vier Rettungswagen und zwei Notärzte waren eingesetzt. Der Gesamtsachschaden beträgt 9000 Euro. pol