Effeltrich
Fernsehen

Drei Linden sind Namensgeber

Die Kultsendung "Lindenstraße" feiert am 8. Dezember den 30. Geburtstag. Auch im Landkreis Forchheim gibt es einige Straßen mit diesem Namen. Doch nicht überall gibt es tatsächlich eine Linde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Bushaltestelle in Effeltrich wurde verlegt. Die Linde (hinten) ist Mittelpunkt und Symbol des Orts.  Fotos: Josef Hofbauer
Die Bushaltestelle in Effeltrich wurde verlegt. Die Linde (hinten) ist Mittelpunkt und Symbol des Orts. Fotos: Josef Hofbauer
+2 Bilder
Effeltrich, Bärnfels, Kirchehrenbach, Langensendelbach, Pinzberg: Fünf Orte im Landkreis Forchheim haben eine Lindenstraße. In den Straßen ist viel los - ähnlich wie bei der bekannten ARD-Serie "Lindenstraße".
Der Startschuss für die erste deutsche Seifenoper fiel am 8. Dezember 1985. Seither zieht die "Lindenstraße" wöchentlich ein großes Publikum vor die Bildschirme. In der Serie soll das Leben realitätsnah dargestellt werden. Dort wohnen Familien, es gibt Restaurants und Läden und natürlich viele zwischenmenschliche Begebenheiten.


1000 Jahre alt

"Spontan fällt mir eine Parallele zur Serie ein", erzählt Effeltrichs Bürgermeisterin Kathrin Heimann (DEL), "bei uns in der Lindenstraße gibt es auch ein griechisches Lokal." Besonders bezeichnend für die Effeltricher Lindenstraße ist aber die Linde, die der Straße ihren Namen gibt. "Das Besondere an unserer Linde ist, dass sie sehr alt ist", sagt Heimann, "man sagt seit ich denken kann, es sei die 1000-jährige Linde. Das stimmt aber so gar nicht, denn Baumgutachter haben herausgefunden, dass sie so ungefähr 850 Jahre alt ist."

Trotzdem bezeugt die Effeltricher Linde eine lange Geschichte und Tradition. "Früher hat unter der Linde das Gericht stattgefunden", erklärt die Bürgermeisterin, "auch die Kirchweihen wurden dort gefeiert." Die Tradition der Kirchweih unter der Linde war dann eingeschlafen - bis zum Sommer 2015. Dann nämlich hat der Musikverein Effeltrich entschieden, das Sommerfest vom Rathausplatz zum Lindenplatz zu verlegen. Schließlich sei die Linde schon immer das Symbol des Ortes gewesen, erzählt die Rathaus-Chefin.


Ein Traum wird wahr

"Das war ein Traum", schwärmt Heimann von dem Fest, "und die Effeltricher haben es von der ersten Minute an angenommen und genossen." Aktuell ist rund um die Linde eine Baustelle, denn die Wasserleitungen in der Hauptstraße werden gemacht und es wird ein neuer Straßenbelag kommen. "Aber bis zum nächsten Fest wird die Straße fertig sein", sagt die Bürgermeisterin lachend.

Auch in anderen Orten im Landkreis stehen die Linden als Namensgeber bereit. So zum Beispiel in Kirchehrenbach. Auch der dortige Baum, die "schöne Linde" gab der angrenzenden Straße ihren Namen. Diese alte Linde bietet sogar die Möglichkeit in sie rein zu klettern. Seit 1976 stand sie in der Liste der Naturdenkmäler. 2011 war diese Auszeichnung mal in Gefahr.

Die Schutzkriterien wurden geändert. Die "schöne Linde", die übrigens auf einem Hünengrab steht, ist aber auch jetzt noch Naturdenkmal und als schützenswert eingestuft. Sie darf also nicht so schnell gefällt werden.
Anders erging es 2012 der alten Linde in Pinzberg. Sie war kaputt und wurde durch eine neue ersetzt. Die Lindenstraße ist aber die alte geblieben.

Neben Kirchehrenbach, Pinzberg und Effeltrich können auch Bärnfels und Langensendelbach mit einer Lindenstraße aufwarten. In Bärnfels ist es jedoch nur eine Flurbezeichnung, wie die Gemeinde bestätigt. Dort steht kein entsprechender Baum. Ein Anruf in der Gemeindeverwaltung von Langensendelbach verrät, dass es da nicht speziell um einen Baum geht. "Das Wohngebiet, in dem sich die Lindenstraße befindet, ist noch gar nicht so alt. Außerdem liegen dort mehrere Straßen, die nach Bäumen benannt sind", sagt die Mitarbeiterin des Rathauses, "ich denke also eher weniger, dass dort mal eine Linde stand. Wenn, dann ist das eher Zufall."

Ob Lindenstraße mit Baum oder ohne die Serie, die heute vor 30 Jahren zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, darf überall geschaut werden.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren