Laden...
Heroldsbach
Sachbeschädigung

Diebe versuchen Opferstock in Heroldsberg aufzuhebeln

Die Kirche in Heroldsbach ist in der letzten Woche Ziel von Dieben geworden. Unbekannte haben versucht, den Opferstock aufzubrechen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Diebe hatten es nach Angaben der Polizei letzte Woche auf den Opferstock der St. Georg-Kapelle in Heroldsbach abgesehen.

Die Täter konnten zwar kein Geld entwenden, verursachten aber nach polizeilicher Schätzung einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Es wurde versucht den Opferstock aufzuhebeln. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Forchheim entgegen.