Trailsdorf
Hobby

Der Puzzle-Weltmeister ist ein Trailsdorfer

Er hat die Ruhe weg. Die Rede ist von Puzzle-König Peter Schubert, der das weltgrößte Puzzle gelegt hat. 32.000 Teile ("In Wirklichkeit sind es ein paar hundert mehr", behauptet Schubert) hat der selbst ernannte Puzzle-Weltmeister zusammengesetzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dieses bislang größte Puzzle der Welt hat 32 000Teile. Doch Peter Schubert arbeitet bereits an einem Puztzle mit 33 600 Teilen.
Dieses bislang größte Puzzle der Welt hat 32 000Teile. Doch Peter Schubert arbeitet bereits an einem Puztzle mit 33 600 Teilen.
Über zehn Quadratmeter ist dieses Werk groß, das Schubert zu "FT bei uns" ins Sportheim nach Trailsdorf mitgebracht hat. Zehn Monate habe er dafür gebraucht.

Moderator Josef Hofbauer wollte wissen, wie der Puzzle-König zum Puzzeln gekommen ist. "Ich habe mit einem Puzzle mit 20.000 Teilen angefangen", erklärte der. "Die Verkäuferin war sehr froh, als ich den Ladenhüter mitgenommen habe."

Seither hat Schubert das Puz zle-Fieber nicht mehr losgelassen. Nicht immer ist dabei die Größe entscheidend. Schuberts Lebensgefährtin hatte ihm das kleinste 1000-Teile-Puzzle der Welt geschenkt. Vier der winzigen Puzzleteile geben ein "normales" Puzzleteil. Daraus setzte der Tüftler den Kopf der Mona-Lisa zusammen. Es wurde aus Japan importiert. Die Schwierigkeit war zum einen die Größe, denn es misst gerade einmal 38 mal 26 Zentimeter. Darüber hinaus ist auf jedem Einzelteil der Kopf einer berühmten Persönlichkeit abgebildet, die gleich mehrmals auftaucht.

Eine große Herausforderung stellte für Schubert aber das Puzzle dar, auf dem eine Zebra-Herde abgebildet ist. Es besteht ausschließlich aus Randteilen. Das bedeutet, dass jedes Einzelteil eine gerade Kante hat. Wo soll man da anfangen? Der Puz zle-König hat es jedenfalls geschafft. Aber Schubert ist noch längst nicht am Ende. Sein bisher größtes Puzzle, an dem er gerade arbeitet, hat 33.600 Teile - neuer Weltrekord.

Insgesamt 210 000 Teile hat Schubert im Laufe seiner Puz zle-Karriere schon gelegt. "Die Viertelmillion möchte ich vollmachen", sagt er entschlossen. Einen Tipp hat er auch parat: Die Teile zunächst nach Farben sortieren.
Neben dem Puzzeln ist Schubert leidenschaftlicher Angler. Eines haben diese Hobbys gemein: Für beide braucht man eine engelsgleiche Geduld.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren