1 / 1
Judith Kropfeld gefällt, dass ihr Beruf "viel mit Feingefühl und Ästhetik zu tun" habe. Foto: Sabrina Friedrich

Judith Kropfeld gefällt, dass ihr Beruf "viel mit Feingefühl und Ästhetik zu tun" habe. Foto: Sabrina Friedrich