Eggolsheim
Kirche

Bischof Albert Först feiert gleich zwei Jubiläen

Bischof Albert Först hat in Eggolsheim zwei Jubiläen gefeiert. Insgesamt 55 Jahre hat er in Brasilien gearbeitet und sich dort vor allem für unterprivilegierte Jugendliche eingesetzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bischof Albert FörstFoto: Erlwein
Bischof Albert FörstFoto: Erlwein
Albert Först hat in der Eggolsheimer St. Martinskirche sein 25. Bischofs- und gleichzeitig sein 65. Professjubiläum gefeiert. Das Jubiläum beging er gemeinsam mit den drei Assisi-Schwestern Trinitha, Mercitta und Lissia, die ihrerseits ihr 25. Professjubiläum feiern konnten.

Zu diesem Anlass war der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick in die Eggolsheimer Pfarrkirche gekommen und feierte dort eine Dankeucharistie.

Der in Gunzendorf im Dekanat Hirschaid geborene Först wurde von Papst Johannes Paul II. am 6. Juli 1988 zum Weihbischof-Koadjutor in Dourados/Brasilien ernannt. Am 7. September 1988 wurde Först zum Bischof geweiht.

55 Jahre in Brasilien

Von Mai 1990 bis Dezember 2001 war er residierender Bischof von Dourados. Bischof Albert Först trug wesentlich zum geistlichen und strukturellen Aufbau seiner Diözese bei.

Neben dem Bischofshaus baute er auch das Bildungszentrum der Diözese auf. Ein großes Anliegen sind ihm auch über seine Emeritierung hinaus die Straßenkinder in Dourados.

1991 gründete Först das "Centre de Integracão do Adolescente Dom Alberto". Die Einrichtung hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien gesellschaftliche Aufstiegschancen zu geben. Über 500 Kinder und Jugendliche bekommen dort eine berufliche Ausbildung und auch spirituelle Orientierungshilfen für ihr Leben. Först steht mit den Verantwortlichen der Eindruck noch in regelmäßigem Briefkontakt. "Leider kann ich nicht mehr so weit reisen, ich würde gerne noch einmal dorthin", sagt er etwas wehmütig.

Bis zu seinem altersbedingten Rücktritt 2001 bekleidete Först das Bischofsamt. "Als ich 1954 nach Brasilien ging, hieß es zunächst für fünf Jahre. Es kam aber noch ein Fünfer dazu. Es waren dann insgesamt 55 Jahre", erzählt Först mit einem Lächeln im Gesicht.

Sechs Messen in der Woche

Heute lebt Bischof Först im Caritas-Seniorenzentrum St. Martin in Eggolsheim. Erzbischof Schick drückte seine Freude darüber aus, dass sich Först nach einer schweren Operation Anfang 2011 gesundheitlich gut erholt habe.

Inzwischen übernimmt Först sogar wieder den seelsorglichen Dienst im Seniorenheim: "Für die Ordenschwestern und die Senioren ist das ein Segen", sagte Schick. Mit Ausnahme des Freitags hält der 86-Jährige noch täglich eine Messe im Caritas-Heim: "Die Gottesdienste sind immer sehr gut besucht. Das freut mich sehr und gibt mir Kraft."


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren