Kirchehrenbach
Alkohol

Betrunkener fährt bei Kirchehrenbach in den Graben

Bei Kirchehrenbach hat ein betrunkener Fahrer sein Auto in den Straßengraben gesetzt. Beim Aussteigen aus dem Unfallwagen verletzte sich der Mann.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Ein 29-jähriger Autofahrer fuhr Samstagnacht auf der Hauptstraße bei Kirchehrenbach. In einer leichten Linkskurve kam er nach rechts in den Graben ab. Da der Pkw auf der Beifahrerseite zum Liegen kam, öffnete der Mann die Fahrertüre und wollte nach oben aussteigen. Dabei fiel die Türe infolge der Schwerkraft zurück und brach ihm Nase und Daumen.

Der Grund für das Abkommen nach rechts war übermäßiger Alkoholkonsum. Ein Alkotest erbrachte laut Polizei 1,26 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt.Wegen ausgelaufenem Motoröl war die Freiwillige Feuerwehr Kirchehrenbach vor Ort.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.