Muggendorf
Wintersport

Bester Skiwinter im Wiesenttal seit den 80er Jahren

Die Skilifte in Muggendorf und Draisendorf sind auch am Wochenende wieder geöffnet. Es ist der beste Skiwinter seit Jahrzehnten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Schneebar in Draisendorf steht bereit. Foto: Daniel Borchert
Die Schneebar in Draisendorf steht bereit. Foto: Daniel Borchert
Der Skilift am "Schützenberg" östlich von Muggendorf ist heute und morgen ab 13 Uhr geöffnet. Es ist das vierte Wochenende infolge, an dem man hier Skifahren und Snowboarden kann.

So etwas gab es, erinnert sich der Ehrenvorsitzende der Skilift-Gesellschaft Paul Pöhlmann, letztmals in den 80er Jahren. Auf beiden Hängen ist eine stabile Altschneedecke vorhanden.

Sollten am Sonntag die Temperaturen über null Grad ansteigen, würde sich eine Firnschicht bilden, auf welcher der Ski wunderbar gleitet. Vorsitzender Markus Pöhlmann freut sich, dass bisher viele Familien mit Kindern und auch viele Schlittenfahrer in Muggendorf ihrem Wintersport frönten. Alle, auch Langläufer und Spaziergänger, lädt die Skihütte zu einem gemütlichen Einkehrschwung ein.

Auch der Skilift Schweinsleite in Draisendorf ist am Wochenende in Betrieb: Am Samstag und Sonntag ist dieser ab 13 Uhr geöffnet, ebenso die Hütte. Die Après-Ski-Party am vergangenen Wochenende war ein Erfolg, wie Daniel Borchert, Vorsitzender der Skifreunde Wüstenstein berichtet.

Ein Skikurs wird nicht abgehalten. Allerdings seien die Skifreunde stets darum bemüht, auch junge Gäste für das Skifahren zu begeistern. Und wenn die Kleinen zum ersten Mal mit dem Lift fahren dürfen, wird der Lift eben angehalten und Hilfestellung gegeben.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren