Laden...
Trailsdorf
Sport

Beim "Sterzeln" den Holzpflock fest im Blick

Beim Trailsdorfer und Schlammersdorfer Volkssport "Sterzeln" ist Zielgenauigkeit gefragt. Das Spiel ist so ähnlich wie Boccia mit eckigen Wurfgeschossen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Volle Konzentration zeigt Vizebürgermeister Wastl Schwarzmann beim Sterzeln. Das ist wie Boccia mit eckigen Wurfgeräten.  Fotos Matthias Hoch
Volle Konzentration zeigt Vizebürgermeister Wastl Schwarzmann beim Sterzeln. Das ist wie Boccia mit eckigen Wurfgeräten. Fotos Matthias Hoch
Der Sportverein FC Wacker Trailsdorf bietet seinen Mitgliedern eine Fußball-, eine Tennis- und eine Damengymnastikabteilung. Die wahre sportliche Herausforderung aber ist ein Wettbewerb, der am Rande des Fußballplatzes ausgetragen wird. Eingeweihte nennen diese Sportart "Sterzeln".

Dabei handelt es sich nicht um einen Fachbegriff aus der Bienenzucht wie die Suchmaschine "Google" zunächst weismachen will. Hier geht es vielmehr um Ziel- und Wurfgenauigkeit.

Die Regeln sind ganz einfach. In zwei Mannschaften werfen die Spieler je drei quadratische, zehn mal zehn Zentimeter große farbig markierte Metallplatten in Richtung eines Holzpflocks, der in der Wiese steckt. Je näher die Metallplatte am Pflock landet, desto besser. Der Werfer der am nächsten platzierten Platte erhält zwei Punkte. Am allerbesten ist es jedoch, wenn der Werfer die "Glocke", die mit Aluminium ummantelte Spitze des Pflocks trifft, denn das bedeutet drei Punkte für seine Mannschaft. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt, der Verlierer zahlt eine Maß Bier.

Selbstverständlich demonstrierten die Trailsdorfer und Schlammersdorfer ihre Wurfkünste bei der "FT bei uns"-Veranstaltung und hatten dabei viel Spaß. Auch Vizebürgermeister Wastl Schwarzmann und Moderator Josef Hofbauer ließen es sich nicht nehmen, das Metall in Richtung Pflock zu werfen. Lokalmatador Wastl Schwarzmann hat in dieser Disziplin offenbar Nachholbedarf, denn sein Probewurf war deutlich besser als sein erster Wurf im Wettbewerb. Übrigens: Das Sterzeln ist auch etwas für die Damen: Spontan fanden sich acht Damen, die es den Männern in Sachen Zielgenauigkeit zeigen wollten. Die Glocke trafen aber nur ganz wenige.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren