Forchheim
Unfall

Autofahrer übersieht Fahrrad in Forchheim: Mutter und einjähriges Kind verletzt

In Forchheim ist es am Sonttagmittag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin gekommen. Der Fahrer übersah das Rad.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Forchheim ist es am Sonttagmittag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin gekommen. Der Fahrer übersah das Rad. Symbolbild: fotolia
In Forchheim ist es am Sonttagmittag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin gekommen. Der Fahrer übersah das Rad. Symbolbild: fotolia
Glücklicherweise nur leicht verletzt wurden eine 24-jährige Radfahrerin und ihr einjähriger Sohn bei einem Unfall am Sonntagmittag in Forchheim, wie die Polizei berichtet.

Ein 81-jähriger Ford-Fahrer war von der Dechant-Reuder-Straße nach links auf die Untere Kellerstraße eingefahren. Er übersah hierbei die von rechts kommende Radfahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die 24-Jährige stürzte mit ihrem Sohn vom Fahrrad.

Beide verletzten sich hierbei leicht und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 650 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.