Denn dieser Umstand schien den Fahrer des BMW so zu erzürnen, dass er bei nächster Gelegenheit an dem Jungen vorbeifuhr und ihm dann mit seinem Auto den Weg versperrte. Der 16-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, stieße mit dem Fahrzeug zusammen und stürzte. Der bislang unbekannte BMW-Fahrer kümmerte sich nicht weiter um den Vorfall und fuhr einfach weiter.

Der Junge kam mit ein paar Schürfwunden, Prellungen und dem Schrecken davon. Gegen den flüchtigen Unfallfahrer wird unter anderem wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Der Unfall wurde von einem Ehepaar in einem weißen Opel beobachtet. Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Forchheim, Tel. 09191/7090-0, zu melden.