Hiltpoltstein
Unfall

Auto überschlägt sich nach Überholvorgang auf der B2

Ein Auto ist auf der Bundesstraße 2 bei Hiltpoltstein vor der Abzweigung nach Wildenfels von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Abschleppwagen hievt das Unfallauto aus dem Acker. Foto: Feuerwehr Hiltpoltstein
Ein Abschleppwagen hievt das Unfallauto aus dem Acker. Foto: Feuerwehr Hiltpoltstein
Ein Auto ist auf der Bundesstraße 2 bei Hiltpoltstein vor der Abzweigung nach Wildenfels (Kreis Nürnberger Land) von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Beide Insassen verletzten sich dabei leicht und wurden vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.

Kurz nach Hiltpoltstein in Fahrtrichtung Pegnitz ist am Montagvormittag nach einem Überholvorgang der 27-jährige Autofahrer auf schneeglatter Straße ins Schleudern geraten und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und landete in einem Acker. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 1500 Euro, wie die Polizeiinspektion Ebermannstadt am Dienstag berichtete.

Die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Hiltpoltstein sicherte die Unfallstelle ab. Für die FFW war es der erste Einsatz im neuen Jahr. Die Feuerwehr Hiltpoltstein war laut ihrem Bericht um 11:02 Uhr durch die Leitstelle Bamberg alarmiert worden. Ihre Aufgabe bestand in der Verkehrsregelung und der Aufnahmen von Betriebsstoffen. Die Insassen des verunglückten Autos wurden vom Rettungsdienst versorgt.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren