Forchheim

24-Jähriger findet sein Auto nicht mehr und stellt Anzeige

Ein 24-Jähriger meldete sein Auto in Forchheim als gestohlen. Es tauchte allerdings schnell wieder auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Archiv
Foto: Archiv
Am Freitagmorgen kam ein 24-Jähriger mit seinem Freund zur Polizeiwache in Forchheim, um seinen Pkw als gestohlen zu melden. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte aber relativ schnell festgestellt werden, dass der Pkw nicht entwendet worden war, sondern der Anzeigeerstatter lediglich den Abstellort vergessen hatte.

Der Grund für die temporäre Amnesie dürfte die hochgradige Alkoholisierung des jungen Manns gewesen sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Da auch sein Freund nicht fahrtauglich war, wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine mögliche Fahrt unterbunden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren