Neunkirchen am Brand
Zusammenstoß

12.000 Euro Sachschaden nach Unfall beim Überholen

Bei einem Überholvorgang in Neunkirchen am Brand (Kreis Forchheim) ist am Samstag ein Unfall passiert, bei dem Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro entstanden ist.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv
Am Samstagvormittag fuhren drei Pkws auf der Kreisstraße von Neunkirchen in Richtung Großenbuch. Der zweite Pkw-Fahrer wollte die vor ihm langsamer fahrende Pkw-Fahrerin überholen und setzte zum Überholen an. Er übersah jedoch, dass der dritte Pkw-Fahrer bereits zum Überholen angesetzt hatte und nahezu auf gleicher Höhe zu ihm war.

Beide Fahrzeuge streiften sich. Der zweite Pkw-Fahrer setzte wieder zurück und fuhr zudem auf die langsam fahrende Pkw-Fahrerin noch auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 12.000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren