Nankendorf
Unfall

Schwerer Unfall in Mittelfranken: Auto überschlägt sich - zwei Verletzte

Im Kreis Erlangen-Höchstadt ist am Freitagabend ein Unfall passiert, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Foto: Richard Sänger
Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Foto: Richard Sänger
+3 Bilder
Zu einem Unfall wurden am Freitagabend kurz nach 20.30 Uhr die Einsatzkräfte nach zum Weisendorfer Ortsteil Nankendorf im Kreis Erlangen-Höchstadt gerufen.

Auf der Staatsstraße 2263 kam ein Auto in Richtung Weisendorf unterwegs an der Ortsgrenze zu Nankendorf nach links von der Straße ab. Laut Polizei könnte der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn zu schnell gewesen sein.

Der Wagen riss unterhalb der Böschung einen kleineren Baum aus dem Erdreich, stellte sich auf und kam auf dem Dach zwischen zwei Bäumen zum Liegen.

Der Fahrer wurde schwer verletzt, seine Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden vom Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Die alarmierten Feuerwehrkräfte sperrten die Straße zwischen Hammerbach und der Abfahrt nach Nankendorf/Buch und leuchteten die Unfallstelle während der Unfallaufnahme und der schwierigen Bergung aus


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.