Mühlhausen

A3-Zubringer nach schwerem Unfall gesperrt: Audi schleudert in Lkw - Fahrer schwer verletzt

Auf der Strecken zwischen Mühlhausen (Landkreis Erlangen-Höchstadt) und Reichmannsdorf (Landkreis Bamberg) ist es am Montag zu einem schweren Unfall gekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem schweren Unfall am Montagmorgen ist ein Audifahrer schwer verletzt worden. Foto: News5/Merzbach
Bei einem schweren Unfall am Montagmorgen ist ein Audifahrer schwer verletzt worden. Foto: News5/Merzbach

Audi-Fahrer verletzt sich bei Unfall schwer: Am Montagmorgen, 20. Januar 2020, ist auf der Kreisstraße ERH34 ein Audi in den Gegenverkehr geschleudert. Dort kollidierte er mit einem Lkw, der Fahrer des Audis wurde schwer verletzt. So bestätigte es das Polizeipräsidium Mittelfranken gegenüber inFranken.de.

Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien, mit einem Hubschrauber wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Strecke zwischen Reichmannsdorf und Mühlhausen gesperrt

Aktuell (Stand 10:45 Uhr) ist die Strecke noch voll gesperrt.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Erstmeldung. Wir aktualisieren den Bericht, sobald es weitere Informationen gibt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.