Herzogenaurach
Vorfall bei "Lebendiges Adventsfenster"

Mittelfranken: Transporter fährt rennendem Kind (6) bei Adventsfest über den Fuß

Zu einem schmerzhaften Zwischenfall ist bei der Veranstaltung "Lebendiges Adventsfenster" in Herzogenaurach gekommen: Ein Transporter ist einem 6-jährigem Kind über den Fuß gefahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Über den Fuß eines 6 Jahre alten Kindes ist ein Transporter beim Adventsfest in Herzogenaurach gefahren. Symbolbild: pixabay.com
Über den Fuß eines 6 Jahre alten Kindes ist ein Transporter beim Adventsfest in Herzogenaurach gefahren. Symbolbild: pixabay.com

Am gestrigen Mittwoch gegen 17.00 Uhr fuhr ein Transporter auf dem Marktplatz und wollte nach links in den Steinweg fahren. Plötzlich und völlig unvermittelt rannte ein 6jähriges Kind los und wurde von dem Transporter erwischt, der über den Fuß des Kindes fuhr. Die Mutter verbrachte dieses sofort ins Krankenhaus.

Stadt wird aktiv

Der Unfall ereignete sich während der Veranstaltung "Lebendiges Adventsfenster".

Die Stadt Herzogenaurach macht sich nun Gedanken über entsprechende Verkehrssicherungsmaßnahmen.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.