Herzogenaurach
Treffpunkt

Trödelmarkt: Ramsch oder Schatz?

Im Frühjahr lädt die Stadt die Familien traditionell zum Trödeln in das Weihersbach-Gelände ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Weihersbach trödelt. Foto: Manfred Welker
Der Weihersbach trödelt. Foto: Manfred Welker
+9 Bilder

Der Tag vor dem Ökofest ist traditionell auch der Tag des großen Frühjahrs-Trödelmarkts der Stadt. So trafen sich am Samstag klein und groß zum Trödeln am Weihersbach in Herzogenaurach.

Den Großteil der rund 70 Aussteller machten Kinder in Begleitung ihrer Eltern aus. Es wurde gefeilscht und gehandelt. Und genau beobachtet, was da angeboten wurde. Für die einen ist es Ramsch, für die anderen ein Schatz. Der eine ist froh, seine "Ladenhüter" los zu werden, der andere erfreut sich über eine neue Errungenschaft. So kamen Schnäppchenjäger auf ihre Kosten.

Auf dem Familientrödelmarkt am Weihersbach wurde allerhand angeboten - von Kleidung und Schuhen für groß und klein, bis zu Brettspielen, Büchern, Spielzeug und vielen anderen hübschen Dingen mehr, also einfach alles, was die Rumpelkammer so hergibt. Auch Geschirr, Besteck und sonstige Haushaltsgegenstände waren vertreten. Heiß begehrt sind nach wie vor Computerspiele, aber auch CD und DVD-Spieler gingen über den Tisch.

Auch die Kinder und Jugendlichen entwickeln sich zu richtigen Profis, wenn es darum geht, den Preis für ein Stück festzulegen. Dann kommt es nur darauf an, auf welcher Seite des Tisches man steht. Auf der Käuferseite ist der Preis prinzipiell zu hoch, der Verkäufer legt natürlich Wert auf sein gute Ware, die er gerne gewinnbringend anbringen möchte.

Profis kommen zeitig

Bereits im Morgengrauen sicherten sich die ersten die Plätze auf der Musiktribüne und unter den Dächern drum herum. Aber auch auf den Plätzen, die während der Sommerkirchweih mit Bänken bestückt sind, standen Tapeziertische und Bänke.

Für das leibliche Wohl war gesorgt, am Grillstand und dem rollenden Bäckerstand konnte der kleine Hunger gestillt werden. So konnten die Besucher bei einem einigermaßen guten, aber kühlen Wetter unter freien Himmel flanieren. Der nächste Tödelmarkt im Weihersbach ist am 28. September.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren