LKR Bamberg
Fußball-A-Klasse Bamberg 1

Der FC Pommersfelden rettet sich ins Ziel

Eine halbe Stunde zittern musste der FC Pommersfelden in der Fußball-A-Klasse Bamberg 1, dann war der ersehnte dritte Sieg in trockenen Tüchern. Wachenroth und Elsendorf halten den Kontakt nach oben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf die Socken bekamen die Pommersfeldener (dunkle Trikots) vom SV Schönbrunn. Als Entschädigung gab es zwei Elfmeter, die zum Sieg reichten. Fotos: Picturedreams
Auf die Socken bekamen die Pommersfeldener (dunkle Trikots) vom SV Schönbrunn. Als Entschädigung gab es zwei Elfmeter, die zum Sieg reichten. Fotos: Picturedreams
+3 Bilder

FC Pommersfelden - SV Schönbrunn 3:2

Die Anfangsphase in dieser Partie gehörte den Gästen aus Schönbrunn, die auch nach zehn Minuten mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung gingen. Danach wachten die Hausherren auf, und bereits acht Minuten später vollstreckte Lukas Gumbrecht zum Ausgleich. Nun waren die Pommersfeldener in der Begegnung angekommen und hatten weitere Chancen, in Front zu gehen. Dies gelang ihnen bis zum Ende der ersten 45 Minuten nicht mehr. Ein Foulelfmeter kurz nach Wiederanpfiff, verwandelt von Lukas Gumbrecht (53.), brachte die Führung der Heimelf, die Roland Kleebauer (60.) ebenfalls per Foulelfmeter ausbaute. Als die Schönbrunner zwanzig Minuten vor Schluss durch einen Kopfball von Michael Stappenbacher noch einmal herankamen wurde es noch einmal spannend.
Die Gäste hatten in dieser Zeit durchaus noch Chancen zum Ausgleich, doch die heimische Abwehr ließ sich nicht mehr überwinden.

FC Thüngfeld - 1. FCFrimmersdorf 2:1

In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams weitgehend, trotzdem gab es hüben wie drüben zwei dicke Chancen, die jedoch ungenutzt blieben Im zweiten Abschnitt erwischte Thüngfeld den besseren Start, Tatic schob eiskalt zum 1:0 (58.) ein. Die Gäste waren geschockt, was Güttler per Kopf zum 2:0 nutzte (59.). Wenig später flog ein Gästespieler vom Platz (65.), doch Frimmersdorf kämpfte verbissen: Der Anschlusstreffer von Ochs kam aber zu spät (89.). Zuvor hatte D. Bickel die Entscheidung verpasst: Sein Elfmeter landete am Pfosten.

TSV Burgwindheim - SG Elsendorf/W'greuth 1:3

Zu einem hart erkämpften Auswärtssieg kamen die SG'ler in Burgwindheim. Die Gastgeber setzten sich lange zur Wehr, vermochten aber den Gästesieg nicht zu verhindern.

SV Steppach - SV Wachenroth 0:4

Die Wachenrother waren über die gesamte Spielzeit die dominierende Mannschaft und hatten durchaus Chancen, ihre Torquote noch höher zu schrauben.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren