Elsendorf
Kreisstraße

Sperrung bei Elsendorf wird demnächst aufgehoben

Seit Juni wird an der BA50 zwischen Buchfeld und Elsendorf gearbeitet. Demnächst soll die runderneuerte Strecke wieder für den Verkehr freigegeben sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Seit Juni wird an der BA50 zwischen Buchfeld und Elsendorf gearbeitet.  Foto: Christian Bauriedel
Seit Juni wird an der BA50 zwischen Buchfeld und Elsendorf gearbeitet. Foto: Christian Bauriedel
+4 Bilder

Noch gut eine Woche, dann haben sie es hinter sich, alle Autofahrer, die vom Weisachgrund Richtung südlichen Landkreis Bamberg wollen. Denn die Kreisstraße zwischen Buchfeld und Elsendorf, wo schon länger nichts mehr geht, wird wieder geöffnet.

Nach Auskunft des Landratsamts Bamberg soll am 8. September, nach dreimonatiger Sperrung, der Verkehr wieder rollen. Seit 4. Juni wird an der rund 1,8 Kilometer langen Strecke gebaut. Der Baulastträger, der Landkreis Bamberg, investiert für die Sanierung der in die Jahre gekommenen Strecke mehr als eine dreiviertel Million Euro. Zunächst war man noch von einer Fertigstellung Anfang August ausgegangen.

Unterfahrschutz für Motorräder

Die Straße wurde nicht ganz bis zur Landkreisgrenze mit Erlangen-Höchstadt erneuert. Denn der noch verbliebene Altbestand nahe der Brücke über die Autobahn werde beim anstehenden Ausbau der A3 erneuert, so das Landratsamt Bamberg. Auf der jetzt gesperrten Strecke wurden einige enge Kurven aufgeweitet, die Bankette verbreitert und der Straßenoberbau insgesamt verstärkt. Das teilt das Landratsamt Bamberg auf Anfrage mit. Für höhere Verkehrssicherheit sollen in zwei engen Kurven neue Schutzplanken mit Unterfahrschutz für Motorräder sorgen.

Immer wieder Unfälle

Auf der kurvigen Strecke im Wald waren in den vergangenen Jahren immer wieder Unfälle passiert. 2012 meldete die Polizei, dass ein Fahrer in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen war. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten, eine Warnbake und mehrere Fichten. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

2011 kam ein Fahrer von der Straße ab und fuhr einen Wegweiser um. 2009 verletzte sich eine Fahranfängerin schwer. Sie war in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren