Laden...
Heßdorf
Verkehrsunfall

Schwerer Unfall auf Kreisstraße: Drei Verletzte bei Frontalkollision

Bei einem Unfall nahe Heßdorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) wurden am Mittwoch drei Menschen schwer verletzt. Ein Fahrzeug war auf die Gegenfahrbahn geraten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unfall Heßdorf
Bei einer Frontalkollision auf der Kreisstraße bei Heßdorf wurden am Mittwoch drei Menschen verletzt. Foto: Frewillige Feuerwehr Heßdorf

Am Mittwochmittag kam es auf der Kreisstraße kurz vor Heßdorf im Kreis Erlangen-Höchstadt zu einem Verkehrsunfall. Das berichtet die Polizeiinspektion Herzogenaurach.

Ein 58-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Membacher Straße in Richtung Untermembach. Aus unbekannten Gründen geriet er auf Höhe des Ortsschildes Heßdorf auf die Gegenfahrbahn, woraufhin es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw kam.

In diesem Pkw saßen ein 33-jähriger Mann und seine 32-jährige Ehefrau.
Sowohl der Unfallverursacher als auch das Ehepaar wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 30.000 Euro. Beide wurden fahruntüchtig abgeschleppt.

Zur Unfallaufnahme und Reinigung musste die Kreisstraße kurzfristig gesperrt werden.