Herzogenaurach
Zusammenstoß

Schwerer Unfall am Morgen: Nordumgehung in Herzogenaurach gesperrt

Auf der Nordumgehung in Herzogenaurach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) hat sich am Montagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.
Artikel drucken Artikel einbetten
An diesen drei Fahrzeugen entstand am Montagmorgen auf der Nordumgehung in Herzogenaurach Totalschaden. Die drei Fahrerinnen wurden verletzt, eine schwer.  Foto: Bernhard Panzer
An diesen drei Fahrzeugen entstand am Montagmorgen auf der Nordumgehung in Herzogenaurach Totalschaden. Die drei Fahrerinnen wurden verletzt, eine schwer. Foto: Bernhard Panzer
Beteiligt an der Kollision waren vier Fahrzeuge. Drei Frauen wurden teilweise schwer verletzt. Ausgelöst worden war der Unfall vermutlich durch einen Lastwagen, dessen Fahrer einen Radler überholte und in den Gegenverkehr geriet. Dort mussten mehrere Autos abbremsen, worauf sich der folgenschwere Auffahrunfall ereignete.

Der Abschnitt zwischen den Kreuzungen Bamberger Straße und Flughafenstraße ist zurzeit gesperrt.

Nahezu zeitgleich ereignete sich ein paar hundert Meter weiter Richtung Bamberger Straße in der gleichen Fahrtrichtung (Erlangen) ein weiterer Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Hier gab es keine Verletzte.

Ausführlicher Bericht folgt
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren