Schlüsselfeld
Neubau

Reisemobilhersteller Morelo erweitert in Schlüsselfeld

Die Firma Morelo, ein Hersteller von Wohnmobilen der Oberklasse, baut ein neues Service-Center auf seinem Gelände in Schlüsselfeld.
Artikel drucken Artikel einbetten
Morelo residiert seit 2011 im Gewerbegebiet Ost bei Schlüsselfeld, jetzt wird eine Erweiterung fällig. Foto: Evi Seeger (Archiv)
Morelo residiert seit 2011 im Gewerbegebiet Ost bei Schlüsselfeld, jetzt wird eine Erweiterung fällig. Foto: Evi Seeger (Archiv)
Das Unternehmen Morelo stellt in Schlüsselfeld luxuriöse Wohnmobile her. Nach der Unternehmensgründung im Jahr 2010 nahm Morelo im Februar 2011 im Schlüsselfelder Gewerbegebiet Ost (oberhalb von Thüngfeld) die Produktion auf. Seither haben 1800 Reisemobile das Werk verlassen. Die hochklassigen Wohnmobile aus Schlüsselfeld sind in ganz Europa unterwegs.

Jetzt plant das Unternehmen auf dem eigenen Betriebsgelände (nördlich des Unternehmens Pröls) mit einem Kostenvolumen von drei Millionen Euro ein neues Service-Center. "Wir haben bereits einen Service-Bereich, doch der ist mittlerweile zu klein geworden", sagt Jochen Reimann, der zusammen mit Reinhard Löhnert in der Geschäftsleitung verantwortlich zeichnet.

Auf einer Grundfläche von 4550 Quadratmetern soll auf dem Betriebsgelände ein weiteres Gebäude mit 19 Service-Plätzen entstehen. Damit sollen auch die Arbeitsplätze aufgestockt werden. Zu den bereits im Kundenservice tätigen Mitarbeitern werden zehn weitere hinzukommen.

"Der Großteil unserer Kunden kommt ins Werk zum Service", erklärt Reimann. Schlüsselfeld liege verkehrsmäßig sehr günstig, insbesondere auf dem Weg in den Süden. In der Regel sei der Service an einem Tag erledigt. Sollte der Aufenthalt im Werk tatsächlich einmal länger dauern, stelle das Unternehmen den Kunden - um die Umgebung zu erkunden - ein Auto zur Verfügung.

Im Herbst soll mit dem Bau des neuen Service-Centers begonnen werden. Im Bauausschuss freuten sich die Schlüsselfelder Räte über das neue Projekt und die damit verbundenen Arbeitsplätze. "Elektriker, Schlosser, Schreiner - wir können alles brauchen, was zwei geschickte Hände hat", sagt Morelo-Geschäftsführer Jochen Reimann.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren