Erlangen

RathausReport vom 13. Juni 2018

Artikel drucken Artikel einbetten

 

Glückwünsche zur Diamantenen Hochzeit

Das Ehepaar Rosemarie und Anton Bernad feiert am Donnerstag, 14. Juni, Diamantene Hochzeit. Die Glückwünsche der Stadt zum 60. Hochzeitstag überbringt Stadträtin Rosemarie Egelseer-Thurek.

Open-Air-Personalmesse am Schloßplatz

Zum ersten Mal findet am Samstag, 16. Juni, am Schloßplatz mit dem sog. Jobwalk eine große Outdoor-Karrieremesse statt. Auf dieser neuen Art der Arbeitsplatzbörse, die mit der Unterstützung der städtischen Wirtschaftsförderung initiiert wurde, können sich von 9:00 bis 19:00 Uhr spontan Interessierte und aktiv Suchende in aller Ruhe über die ausstellenden Unternehmen informieren. Unternehmen wiederum haben die Möglichkeit, sich als attraktiver Arbeitgeber einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Um 10:00 Uhr wird Bürgermeisterin Elisabeth Preuß die anwesenden Gäste im Namen der Stadt begrüßen.

Auch die Stadtverwaltung und die Erlanger Stadtwerke AG beteiligen sich mit Ständen am ?Jobwalk? und präsentieren das umfangreiche Angebot an attraktiven Arbeitsplätzen. Gegen 13:30 Uhr wird auch Personalreferent Thomas Ternes vor Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

 

Kunstprojekt symbolisiert Zusammenhalt

Mit einem Kunstprojekt auf dem Erlanger Bohlenplatz macht das Erlanger Integrationsprogramm ?die begleiter? am Wochenende auf sich aufmerksam. Unter professioneller Anleitung des Künstlers Reinhard Böhme errichten 10 bis 15 Patenkinder und deren Patinnen und Paten dort ein begehbares Kunstwerk: Aus Bambusstäben wird ein Zelt mit mehreren Eingängen gebaut, das mit bunten Filzplanen überzogen wird. Das Zelt steht symbolisch für die Patenschaften, die im Programm ?die begleiter.? vermittelt werden und die Schülerinnen und Schüler individuell fördern und sie in persönlichen Problemlagen unterstützen: Zusammen wird ein stabiles Gerüst gestaltet, das zuletzt ein schützendes Dach erhält. Die verschiedenen Ein- und Ausgänge stehen für die individuellen Lebenswege der Patenkinder ? diese sind nicht vorgezeichnet, sondern können selbst gewählt werden. Die Patinnen und Paten unterstützen sie dabei mit ihrer Lebenserfahrung. Die verschiedenen Farben des Filzes stehen für die Vielfalt der Menschen und zugleich für die Freude, die man in den Patenschaften gemeinsam empfindet.

Am Samstag, 16. Juni, beteiligt sich das Projekt am ?Tag der offenen Gesellschaft? und setzt so ein Zeichen für Gastfreundschaft, Offenheit und Vielfalt. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, mitzubauen und mit den Beteiligten ins Gespräch zu kommen. Um 16:00 Uhr besucht Bürgermeisterin Elisabeth Preuß das Projekt und informiert sich gemeinsam mit den Verantwortlichen über das Projekt ?die begleiter.?

Alterlanger Feuerwehr feiert Vereinsjubiläum

Die Freiwillige Feuerwehr Alterlangen begeht am Samstag, 16. Juni, ihr 140-jähriges Vereinsjubiläum. Beginn der Feier ist um 18:00 Uhr am Gerätehaus in Alterlangen. Nach einem Gottesdienst in der Kirche St. Heinrich geht es mit Abendessen und geselligem Beisammensein im Feuerwehrgelände weiter. In Vertretung des Oberbürgermeisters nimmt Thomas Ternes, Referent für Recht, Sicherheit und Personal, an der Feier teil.

 

Gemeinsam Tafeln am Tag der offenen Gesellschaft

Am 16. Juni heißt es in ganz Deutschland: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren und gemeinsam die Demokratie feiern. Die bürgerschaftliche ?Initiative Offene Gesellschaft?, die für das politische Gemeinwesen im Sinne des Grundgesetzes eintritt, will so ein Zeichen für das Engagement, gelebte Offenheit, Gastfreundschaft, Großzügigkeit, Vielfalt und Freiheit setzen. In Erlangen gibt es anlässlich das Tages vier Tafeln, zu denen alle Interessierten geladen sind. Von 11:00 bis 19:00 Uhr lädt das Erlanger Integrationsprogramm ?die begleiter.? auf den Bohlenplatz ein. Dort kann man ein begehbares Kunstprojekt besichtigen, das am Wochenende Kinder mit ihren Patinnen und Paten errichten. Für Verpflegung ist vor Ort gesorgt. Ab 16:00 Uhr trifft sich dann die Schulfamilie des Ohm-Gymnasiums auf dem Schulgelände, um gemeinsam zu tafeln. Ebenfalls ab 16:00 Uhr lädt der Verein ELIA e.V. zu einem Picknick im Schlossgarten ein. Essensbeiträge sind hier erwünscht. Ab 17:00 Uhr findet eine gemeisame Tafel von ELIA und EFIE (Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung Erlangen) in der Schenkstraße 111 statt. An dieser Tafel kommen Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete zusammen. Ebenfalls ab 17:00 Uhr heißen dann das Kulturzentrum E-Werk und der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Erlangen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Picknick im Innenhof des E-Werks willkommen. Weitere Informationen im Internet unter www.die-offene-gesellschaft.de.

Herbstwiesenweg in Bruck bis Anfang September gesperrt

Wie das Referat für Planen und Bauen mitteilt, ist der Herbstwiesenweg in Bruck in Höhe der Hausnummer 5 von Montag, 18. Juni, bis voraussichtlich, 4. September, für den Verkehr gesperrt. Der Grund ist das Aufstellen eines Baukrans.

13.06.2018
Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Erlangen
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren