Herzogenaurach
Rathaus

Rathaus-Umzug beginnt mit dem großen Packen

Jetzt wird gepackt: Am kommenden Donnerstag beginnt der Umzug von Stadtverwaltung und Stadtbücherei in das "neue" Rathaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Mitarbeiter in der Stadtverwaltung, hier Bauamt, packen schon mal - der Umzug steht bevor. Fotos: Bernhard Panzer
Die Mitarbeiter in der Stadtverwaltung, hier Bauamt, packen schon mal - der Umzug steht bevor. Fotos: Bernhard Panzer
+4 Bilder

Die ehemalige Puma-Hauptverwaltung fungiert dabei für die nächsten Jahre als Interims-Rathausgebäude. Darauf weist die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung hin. Am Dienstag, 22. Januar, öffnet das Rathaus wieder regulär um 7.30 Uhr - dann an neuer Stelle.

Die Mitarbeiter von Stadtverwaltung und Stadtbücherei Herzogenaurach ziehen um, da im ersten Quartal der Abriss und die Bauphase des neuen Rathauses beginnen sollen. Darauf verweisen neben Bürgermeister German Hacker auch Judith Jochmann und Silke Stadter, die mit dem Umzug betraut sind. Die neue Postadresse des Interims-Rathauses lautet "Wiesengrund 1". Die Telefonnummern bleiben unverändert.

Die Stadtbücherei bleibt ab dem kommenden Montag bis einschließlich Montag, 21. Januar, geschlossen. Ab Dienstag, 22. Januar, 14 Uhr startet die Ausleihe in den neuen Räumlichkeiten im Wiesengrund an der Würzburger Straße. Die Stadtbücherei befindet sich im ersten Stock und ist gleich vom Haupteingang aus über eine Treppe oder barrierefrei über den Aufzug zu erreichen, heißt es. Die Leihfristen der Medien, die rein rechnerisch im Umzugszeitraum fällig wären, verschieben sich auf denselben Wochentag der Woche darauf.

Ab Freitag, 8.30 Uhr

Das Rathaus inklusive Bürgerbüro und Standesamt ist bis einschließlich Donnerstag, 17. Januar, 18 Uhr, geöffnet. Die umzugsbedingte Schließung erfolgt ab Freitag, 18. Januar, um 8.30 Uhr. Am Montag, 21. Januar, bleibt das Interims-Rathaus noch geschlossen. Am Dienstag, 22. Januar, öffnet das Interims-Rathaus um 7.30 Uhr.

Bei Sterbefällen ist das Standesamt am Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und am Montag von 8.30 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 0151/11300170 zu erreichen, wird mitgeteilt. Das Stadtarchiv wird voraussichtlich erst wieder am Montag, 28. Januar, geöffnet sein.

Umzugsbedingt ist das Amt für Stadtmarketing und Kultur (inklusive Tourist-Info) ab Donnerstag, 17. Januar, bereits ab 12.30 Uhr geschlossen. Wichtig zu wissen: Die Tourist Info ist während der Bauphase zentral in der Hauptstraße 34 (ehemalige Bäckerei Lang) angesiedelt. Sie öffnet ihre Tür am Montag, 28. Januar 2019, um 10 Uhr.

Beauftragt worden mit dem Umzug wurde die Firma Lauer aus Nürnberg für 83 000 Euro. Vom Rathaus aus den 60-er Jahren hat die Stadt noch zahlreiche Fotos machen lassen, um das bisherige Domizil in einer Dokumentation der Nachwelt erhalten zu können.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren