Erlangen

Erlangen: POL-MFR: (7) Mehrere Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - Unbekannte Einbrecher hatten es im Verlauf des vergangenen Wochenendes auf drei Häuser im Stadtgebiet abgesehen. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Im Zeitraum vom 28. bis 30.12.2019 versuchten Unbekannte in ein Reihenhaus im Peter-Zink-Weg einzudringen. Es gelang ihnen jedoch nicht, ein Fenster aufzuhebeln und sie flüchteten unerkannt.

Auch "Am Europakanal" entdeckte ein Nachbar, dass in einem Mehrfamilienhaus in eine Wohnung eingebrochen worden war. Hier entwendeten unbekannte Täter Goldschmuck im Wert von einigen tausend Euro.

In einem weiteren Mehrfamilienhaus im Heusteg teilte ein Zeuge mit, dass eine Wohnungstür von unbekannten Einbrechern aufgetreten worden war. Der Wohnungsinhaber ist derzeit in Urlaub und so wurde die Wohnungstür von der Feuerwehr versperrt. Über einen Entwendungsschaden gibt es noch keine Hinweise.

Die Erlanger Kriminalpolizei hatte in allen drei Fällen die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit an den Tatorten verdächtige Personen beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren