Laden...
Erlangen

Erlangen: Mutmaßliche Kellereinbrecher festgenommen

Erlangen (ots) - In den frühen Samstagmorgenstunden (21.03.2020) gelang es drei mutmaßliche Kellereinbrecher im Erlanger Stadtgebiet festzunehmen. Ein aufmerksamer Anwohner verständigte zuvor die Polizei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: fsHH/pixabay.com

Kurz nach Mitternacht beobachtete ein Anwohner drei Personen, welche gewaltsam die Kellertür eines Mehrfamilienhauses in der Schenkstraße aufbrachen und verständigte die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen gelang es drei Tatverdächtige im Alter von 17, 18 und 23 Jahren vor Ort festzunehmen.

Im weiteren Verlauf wurde festgestellt, dass die tatverdächtigen offenbar zwei Kellerabteile aufgebrochen hatten. Ein Entwendungsschaden konnte nicht festgestellt werden.

Das Trio muss sich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls verantworten. /

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren