Laden...
Erlangen
Berg-Unsinn

Offline am Berg

Mal am Berg probiert zu telefonieren? Klappt nicht immer. Mal Fotos auf Facebook hochgeladen oder versucht im Netz zu surfen? Sobald der Berg sich füllt, sind diese Kommunikationswege meist nicht mehr möglich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Michael Busch
Michael Busch
Scheinbar haben die Organisatoren den Wahlspruch "Internet? Das sitzen wir aus!" gewählt. Denn die Verbindungen sind, gelinde gesagt, katastrophal.

Es wird darauf verzichtet, dass man per Facebook Freunde darüber informiert, dass man auf dem Berg ist, um diese eventuell auch auf den Berg zu locken.

Aber auch der Bergreporter würde im Grunde viel öfter Bilder und Texte posten, doch die fehlende Verbindung macht dem Ganzen oft einen Strich durch die Rechnung. Ist schon spannend, dass die Stadt, die immer wieder ihre technischen Innovationen präsentiert, nicht in der Lage ist diesen anachronistischen Zustand abzuschaffen, meint zumindest euer Bergreporter.