Erlangen
Fragiles Gespann

A3 bei Erlangen: Mit 30 km/h auf Autobahn unterwegs: Rentner transportiert Kran auf Mini-Anhänger

Er fuhr nur 30 km/h und hinter ihm reihten sich zeitweilig 30 Lastwagen: Besonders langsam war ein Rentner am späten Donnerstag auf der A3 in Franken unterwegs. Der Grund war die Ladung seines Anhängers - der 68-Jährige transportierte eine Kran.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit diesem Vehikel war ein Rentner auf der Autobahn unterwegs: Der große Kran ragte an allen Seiten weit über den Anhänger hinaus. Foto: Verkehrspolizei Erlangen
Mit diesem Vehikel war ein Rentner auf der Autobahn unterwegs: Der große Kran ragte an allen Seiten weit über den Anhänger hinaus. Foto: Verkehrspolizei Erlangen

Unglaubliches Gespann auf der Bundesautobahn 3 in Mittelfranken: Im Dunkel der Nacht hat am Donnerstag, 6. 12. 2018, ein 68-Jähriger versucht, mit seinem verkehrsunsicheren Gespann die Bundesrepublik zu durchqueren.

Die Fahrt, die von der Oberpfalz nach Bremen führen sollte, endete nach einer Kontrolle durch Beamte der Erlanger Verkehrspolizei.

Von der Oberpfalz nach Bremen mit 30 km/h: Rentner transportiert Kran mit Mini-Anhänger

Gegen 23.45 Uhr hielten die Beamten das Pkw-Gespann auf der A 3 zwischen Erlangen und Höchstadt an. Der Rentner aus Bremen war im Begriff, einen Kran, den er auf seinem Anhänger transportierte, nach Norddeutschland zu überführen. Dies berichtet die Verkehrspolizei Erlangen.

Allerdings ragte der große Kran an allen Seiten weit über den Anhänger hinaus. Dadurch war das Gespann dermaßen instabil, dass der Betroffene aus Angst vor dem schlingernden Gefährt mit lediglich 30 km/h über die Autobahn "kroch". Entsprechend lang war der Stau von über 30 Lkw, den er hinter sich herzog und die wegen Überholverbots nicht passieren konnten.

Die instabile Fuhre wurde von den Beamten kurzerhand aus dem Verkehr gezogen, was ihnen den Dank der zahlreichen "Follower" des Kriechgespanns einbrachte.

Für Aufsehen sorgte Mitte November ein Unfall in Unterfranken: Ein 78-Jähriger hatte Gas und Bremse verwechselt, einen Totalschaden verursacht - und ist einkaufen gegangen



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren