Laden...
Herzogenaurach

Corona-Krise: Landrat appelliert an die Bevölkerung

In Herzogenaurach blieb am Wochenende alles ruhig, die Polizei meldet keinerlei Vorkommnisse. Alexander Tritthart wendet sich mit einem Brief an alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises und bittet sie, möglichst zuhause zu bleiben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein ungewöhnliches Bild bot sich auf dem Parkplatz des Puma-Outlets. Normalerweise ist hier samstags Betrieb. Wegen der vorübergehenden Schließung bleiben die Kunden aus. Auf dem Rastplatz Aurach-Nord sind nahezu keine Pkw zu sehen. Parkende Lkw allerdings, wie sonst auch, recht viele. Etliche mit ausländischem Kennzeichen. Im hinteren Teil des Rastplatzes campieren die osteuropäischen Transportfahrer in ihren Kleinlastern. Man kann nur erahnen, wie es ihnen wohl gerade geht.
Ein ungewöhnliches Bild bot sich auf dem Parkplatz des Puma-Outlets. Normalerweise ist hier samstags Betrieb. Wegen der vorübergehenden Schließung bleiben die Kunden aus. Auf dem Rastplatz Aurach-Nord sind nahezu keine Pkw zu sehen. Parkende Lkw allerdings, wie sonst auch, recht viele. Etliche mit ausländischem Kennzeichen. Im hinteren Teil des Rastplatzes campieren die osteuropäischen Transportfahrer in ihren Kleinlastern. Man kann nur erahnen, wie es ihnen wohl gerade geht.
+2 Bilder

Zweimal "Fehlanzeige" meldete die Polizeiinspektion Herzogenaurach in ihren Presseberichten zum vergangenen Wochenende. Zweimal gab es demnach nichts zu berichten. Das zeigt auch, dass sich die Bevölkerung an die Ausgangsbeschränkung gehalten hat, die seit Samstag um null Uhr bayernweit gilt.

Wie zurückhaltend die Bürger selbst mit den erlaubten Außer-Haus-Gängen gewesen sind, zeigte sich auch an den leeren Plätzen, die man allerortens vorfand. Die Gefahr ist von vielen offenbar erkannt.

Appell an Landkreisbürger

Landrat Alexander Tritthart hat sich am Sonntag mit einem Appell an die Bevölkerung des Landkreises gewandt. "Als Landrat liegen mir Ihre Sicherheit und Ihre Gesundheit ganz besonders am Herzen", schreibt er in einem Brief an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger des Landkreises Erlangen-Höchstadt. "Daher bitte ich Sie von ganzem Herzen: Bleiben Sie möglichst zuhause. Beschränken Sie Ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum."

Das weitere Schreiben des Landrats im Wortlaut: "Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die momentane Situation stellt uns alle vor außergewöhnliche Herausforderungen und schränkt unser öffentliches Leben besonders ein. Jede und jeder Einzelne von uns ist jetzt besonders gefordert, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Die Situation ist ernst. Wie ernst sie ist, zeigt auch die vorläufige Ausgangsbeschränkung des Bayerischen Gesundheitsministeriums vom 20.03.2020. Die Ausgangsbeschränkung ist zeitlich begrenzt und dient Ihrem Schutz.

Mir ist bewusst, dass es eine große Verantwortung ist, die jede und jeder Einzelne von uns für sich selbst und alle anderen trägt. Ich bitte Sie, liebe Landkreisbürgerinnen und -bürger, herzlich um Ihre Mithilfe. Seien Sie umsichtig in Ihrer Nachbarschaft. Helfen Sie anderen, helfen Sie Bedürftigen und lassen Sie sich selbst helfen. Mit Abstand und Anstand zueinander schützen Sie sich zum einen selbst aber auch ihr Umfeld und all diejenigen, die besonders gefährdet sind.

Im Landratsamt Erlangen-Höchstadt und insbesondere dem dort zuständigen Staatlichen Gesundheitsamt Erlangen arbeiten wir seit mehreren Wochen mit Hochdruck daran, die Sicherheit vor Ort aufrecht zu erhalten. Mit der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) beraten wir seit 16. März über die jeweils aktuelle Lage, um notwendige Maßnahmen zu treffen.

Ich danke an dieser Stelle allen Beteiligten, die derzeit in der medizinischen und öffentlichen Versorgung sehr gefordert sind - und allen anderen, die sich mit aller Kraft dafür einsetzen, um die öffentliche Sicherheit aufrechtzuerhalten.

Lassen Sie uns gemeinsam diese außergewöhnliche Situation meistern und hoffentlich gesund durch die nächsten Wochen kommen.

Bitte achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren