Laden...
LKR Erlangen-Höchstadt
Wahlen

OB-Stichwahl in Erlangen - Florian Janik (SPD) bleibt Oberbürgermeister

Artikel drucken Artikel einbetten
So sah der Bieranstich auf der Erlangener Bergkerwa 2019 aus!
06.06.2019: Florian Janik (SPD), Oberbürgermeister von Erlangen, eröffnet mit dem traditionellen Fassbieranstich die 264. Bergkirchweih. Auch wenn es 2020 wegen der Corona-Krise vermutlich keinen "Berch" geben wird - das OB-Amt hat Janik auch in den kommenden sechs Jahren inne. Foto: Daniel Karmann/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Daniel Karmann (dpa)

Update vom 30.03.2020, 15.45 Uhr: Oberbürgermeister-Stichwahl: Florian Janik bleibt im Amt

Die Erlanger Wähler haben entschieden: Florian Janik (SPD) bleibt für weitere sechs Jahre Oberbürgermeister in der Hugenottenstadt. Stadtwahlleiter und berufsmäßiger Stadtrat Thomas Ternes gab am Montagnachmittag (30.03.2020) das vorläufige Endergebnis der Oberbürgermeister-Stichwahl bekannt: Für den Amtsinhaber votierten 54,47 % der Wähler, 45,53 % gaben Jörg Volleth (CSU) ihre Stimme. Die Wahlbeteiligung lag mit 62,58 % deutlich über der OB-Stichwahl vor sechs Jahren (2014: 48,5 %).

Wie das für die Wahldurchführung zuständige Bürgeramt informierte, mussten am Sonntagabend (29.03.2020) zuerst alle eingegangenen Wahlbriefe nach den Wahlbezirken sortiert werden. Die Auszählung am Montag war aufwändig, da alle Briefwahlunterlagen erst auf Gültigkeit geprüft werden mussten. Wegen der Corona-Pandemie kamen keine ehrenamtlichen Wahlhelfer zum Einsatz, wie die Stadt Erlangen mitteilte.

Insgesamt acht Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich für den Chefsessel im Rathaus beworben. Keiner erreichte am 15. März die Mehrheit der Stimmen. Die Bayerische Staatsregierung legte wegen der Corona-Pandemie fest, dass die Stichwahlen im Freistaat erstmals ausschließlich als Briefwahl durchzuführen sind.

Die Ergebnisse zur Kommunalwahl sind auch auf der Webseite der Stadt Erlangen abrufbar.

Update vom 30.03.2020, 15.30 Uhr: Ergebnis steht fest - Janik bleibt Erlangens OB

Florian Janik hat die Oberbürgermeister-Stichwahl in Erlangen für sich entschieden: Der SPD-Kandidat und Amtsinhaber siegte mit 28.160 Stimmen (54,5%) zu 23.534 Stimmen (45,5%) vor seinem Herausforderer von der CSU, Jörg Volleth. Damit bleibt Janik für sechs weitere Jahre Erlanger Stadtoberhaupt. 

Update vom 30.03.2020, 15.15 Uhr: Stichwahl in Erlangen - bleibt Florian Janik Oberbürgermeister?

Erlangens amtierender SPD-Oberbürgermeister Florian Janik lag bei der Oberbürgermeisterwahl am 15. März zwar vorn, musste aber am gestrigen Sonntag in die Stichwahl. Janik kam nach dem vorläufigen Endergebnis der ursprünglichen Wahl auf 39,2 Prozent der Stimmen, sein Bewerber von der CSU, Jörg Volleth, auf 35,4 Prozent.

Zwischen den beiden Politikern wird sich die Wahl nun heute endgültig entscheiden. Der 39 Jahre alte Janik regiert seit 2014 die stark von den Studierenden der Friedrich-Alexander-Universität geprägten Stadt.

Meldung vom 15.03.2020: Wahlen im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Im Zuge der Kommunalwahlen 2020 in Bayern hatten Wählerinnen und Wähler aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt die Möglichkeit, Stadträte und Bürgermeister, unter anderem auch für die Stadt Erlangen, neu zu wählen. Besonders wichtig war auch die Landratswahl und die Kreisratswahl des Landkreises.

Wir haben im Folgenden eine Übersicht über die Ergebnisse der Wahlen im Landkreis Erlangen-Höchstadt zusammengestellt.    (Vorläufige Ergebnisse, keine Gewähr, amtliche Endergebnisse sind erst am 16.3.2020 zu erwarten) Alle aktuellen Informationen zur Wahl finden Sie in unserem Kommunalwahl-Ticker.

Ab 18 Uhr am Sonntag finden Sie hier nach und nach die Ergebnisse der Kommunalwahlen: 

Landkreis Erlangen-Höchstadt

 

Adelsdorf

 

Aurachtal

 

Baiersdorf

 

Bubenreuth

 

Buckenhof

 

Burghaslach

Eckental

 

Erlangen

 

Gremsdorf

 

Großenseebach

 

Hemhofen

 

Heroldsberg

 

Herzogenaurach

 

Heßdorf

 

Höchstadt

 

Kalchreuth

 

Lonnerstadt

 

Marloffstein

 

Möhrendorf

 

Mühlhausen

 

Oberreichenbach

 

Röttenbach

 

Spardorf

 

Uehlfeld

Uttenreuth

 

Vestenbergsgreuth

 

Wachenroth

 

Weisendorf