Bergkirchweih 2018: Auch wenn die traditionelle fränkische Garderobe wenig mit der modernen Trachtenmode gemein hat und Kritiker diese als Einheitsbrei aus der Landeshauptstadt verunglimpfen - wollen wir hier eine Lanze für Lederhose und Dirndl brechen.

Denn es gehört zum Volksfest, besondere Kleidung zu tragen. Größter Vorteil: Sie steht allen und sieht einfach super aus!

Ob auf der Erlanger Bergkirchweih, dem Forchheimer Annafest oder der Bamberger Sandkerwa - Dirndl, die nur noch bis zu den Knien reichen und Lederhosen in den ausgefallensten Farben - die Tracht von heute ist kein Trend mehr, sondern ein Dresscode. Und das ist auch gut so.