Heroldsberg
Streitigkeit

Kirchweihauftakt in Heroldsberg: Alkoholisierter Jugendlicher greift Polizisten an

In Heroldsberg eskalierte auf der Kirchweih eine Streiterei zwischen Jugendlichen. Ein 18-Jähriger musste von der Polizei gefesselt werden
Artikel drucken Artikel einbetten
In Heroldsberg griff ein Jugendlicher Polizeibeamte an. Ihn erwartet nun eine Anzeige. Symbolfoto: Chrostopher Schulz
In Heroldsberg griff ein Jugendlicher Polizeibeamte an. Ihn erwartet nun eine Anzeige. Symbolfoto: Chrostopher Schulz

Am Freitagabend (20. September) eskalierte eine Streiterei zwischen Jugendlichen in Heroldsberg. Die Sicherheitskräfte der Kirchweih meldeten den Polizeibeamten diese Streitigkeit.

Streit auf Kirchweih eskaliert: 18-Jähriger will Polizisten angreifen

Ein stark alkoholisierter 18-Jähriger wurde den Beamten übergeben. Er verhielt sich so aggressiv, dass er gefesselt und fixiert wurde. Mehrfach versuchte er die Sicherheitsbeamten als auch die Polizisten mit einem Kopfstoß und Fußtritten zu verletzten.

Den jungen Mann erwartet nun einen Anzeige wegen versuchter Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Auch im Landkreis Kitzingen eskalierte eine Schlägerei. Die Polizei setzte Pfefferspray ein.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.