Höchstadt a. d. Aisch
Landgericht Nürnberg-Fürth

Kinderpornos und Missbrauchspläne: Haft für Höchstadter

Er besaß und verbreitete Kinderpornos und wollte Kinder vergewaltigen - jetzt geht er in Haft. Aufgedeckt wurde er durch einen Zufall im Engelgarten.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
Eine Haftstrafe bekam ein Höchstadter, der Kinderpornos besaß und verbreitete. Zudem wollte er selbst Kinder vergewaltigen.  Symbolbild:  U. Zucchi/dpa

Jetzt bestellen und inFranken.dePLUS Artikel genießen!

Weihnachtsgeschenk Abo

  • 2 Monate E-Paper bestellen oder verschenken
  • Laufzeit 2 Monate
  • inkl. 7 € Barprämie
einmalig: 55,00 €

Angebot wählen und weiterlesen

Digital-Abo

Abo ePaper
  • Zugriff auf die digitale Tageszeitung (E-Paper) im gewohnten klassischen Zeitungsstil im Web und in der App
  • Zugriff auf alle inFranken.dePLUS-Artikel
  • Zugriff auf das Zeitungsarchiv
  • Monatlich kündbar

Für Neukunden:

Preis:
mtl. 26 EUR

Für Abonnenten:

Preis:
mtl. 6 EUR

Tagespass

  • 24h unbegrenzter Zugriff auf inFranken.de
  • Zugriff auf alle aktuellen Lokalausgaben in der digitalen Tageszeitung (E-Paper)
einmalig: 1,60 €