Laden...
LKR Erlangen-Höchstadt
Vermisst

Über fünf Promille: Betrunkener stürmt aus fränkischem Krankenhaus

In Mittelfranken ist ein Mann mit mehr als fünf Promille Alkohol im Blut aus einem Krankenhaus geflohen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Mittelfranken ist ein 59-Jähriger mit mehr als fünf Promille Alkohol im Blut aus einem Krankenhaus geflohen. Symbolfoto: chalabala/Adobe Stock
In Mittelfranken ist ein 59-Jähriger mit mehr als fünf Promille Alkohol im Blut aus einem Krankenhaus geflohen. Symbolfoto: chalabala/Adobe Stock

Mit mehr als fünf Promille Alkohol im Blut ist am Montag (23. März 2020) ein Mann in das Höchstadter Krankenhaus eingeliefert worden. Eigentlich war der 59-Jährige zur Ausnüchterung in die Klink gebracht worden, doch schon nach kurzer Zeit war der Mann spurlos verschwunden.

Nach Aussage der behandelnden Ärztin würde der 59-jährige Mann, dringend ärztliche Hilfe benötigen.

Höchstadt: Vermisster gefunden und zurück ins Krankenhaus gebracht

Der Polizei zufolge konnte der Mann nach längerer Suche, etwa 500 Meter vom Krankenhaus entfernt, auf einem Gehweg gefunden werden. Der 59-Jährige konnte sich kaum noch auf den Füßen halten und wurde von den Beamten sofort zurück ins Krankenhaus gebracht.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren