Höchstadt a. d. Aisch
Glaube

Höchstadt: Firmung mit Weihbischof Herwig Gössl

Jugendliche der Pfarreien Sterpersdorf, Gremsdorf, Uehlfeld und Höchstadt wurden gestern in der Stadtkirche St. Georg gefirmt.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Ich wünsche euch, dass ihr an eurem Glauben wachsen könnt", gab Weihbischof Herwig Gössl den Firmlingen mit auf den Weg. Foto: Mirjam Stumpf
"Ich wünsche euch, dass ihr an eurem Glauben wachsen könnt", gab Weihbischof Herwig Gössl den Firmlingen mit auf den Weg. Foto: Mirjam Stumpf

62 Jugendliche der Pfarreien Sterpersdorf, Gremsdorf, Uehlfeld und Höchstadt wurden gestern in der Stadtkirche St. Georg von Weihbischof Herwig Gössl gefirmt. Die volle Aufnahme in die Kirche, die durch die Firmung passiert, stand unter dem Motto "Sp(i)rit zum Leben".

"Ich wünsche euch, dass ihr an eurem Glauben wachsen könnt", gab Weihbischof Gössl den Firmlingen mit auf den Weg. Dekan Kilian Kemmer appellierte an die Angehörigen, die Heranwachsenden auf ihrem weiteren Glaubensweg zu unterstützen: "Ihre Kinder brauchen Sie als Vorbild."

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst vom Chor der Ritter-von-Spix-Mittelschule, der unter anderem moderne Lieder wie "Heal the world" von Michael Jackson anstimmte. Henning Schwarz, selbst erst vor zwei Jahren gefirmt, begleitete die Gemeinde an der Orgel.

Anschließend waren die Firmlinge sowie deren Angehörige im Kirchenhof noch zu Getränken und Gesprächen eingeladen.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren