Heßdorf
Heißluftballons

Heßdorf: imposante Starts beim Ballonmeeting

Wird das Wetter diesmal wieder mitspielen? Das war die Frage beim diesjährigen Ballonmeeting auf der Höhe zwischen Heßdorf, Großenseebach und Hannberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Ballonmeeting 2019 starteten bei Heßdorf sechs Heißluftballons. Foto: Armin Pregartner
Beim Ballonmeeting 2019 starteten bei Heßdorf sechs Heißluftballons. Foto: Armin Pregartner
+8 Bilder

Die Sonne lockte die Besucher von weit her, um beim Ballon-Spektakel bei Heßdorf dabei zu sein. Doch bevor die Heißlufballons starten konnten, wurde erst einmal die neue Hülle des Ballons der Raiffeisenbank auf den Namen "Seebachgrund" getauft.

Diese Aufgabe durfte Carina Mayer vom Carneval-Club Röttenbach durchführen. Sie qualifizierte sich bereits seit 2013 immer wieder für die Deutsche Meisterschaft.

Dann begann das sehnsüchtige Warten auf das Okay für den Start. Schließlich konnten zu der jährlichen Veranstaltung seit 2016 wetterbedingt die Heißluftballons nicht mehr in die Luft steigen. Aber nun gab es wieder einmal grünes Licht, so dass sechs Ballone fahren konnten.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren