Herzogenaurach
Diebstahl

Mittelfranken: 34-Jähriger nutzt Sohn (11) seiner Lebensgefährtin für Diebestour aus

Ein 34-Jähriger versuchte am Freitag in Herzogenaurach Kleidung zu stehlen. Der 11-jährige Sohn seiner Lebensgefährtin musste dem Mann bei seiner Diebestour helfen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 11-Jähriger musste am Freitag in Herzogenaurach dem Freund seiner Mutter bei einer Diebestour helfen. Symbolbild: Achim Scheidemann
Ein 11-Jähriger musste am Freitag in Herzogenaurach dem Freund seiner Mutter bei einer Diebestour helfen. Symbolbild: Achim Scheidemann

Wegen einer ungewöhnlichen Diebestour ermittelt die Polizei derzeit im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Wie die Polizei mitteilt, stahl ein 34-Jähriger in Herzogenaurach Kleidung - und ließ sich dabei vom 11-jährigen Sohn seiner Lebensgefährtin helfen.

Ein Ladendetektiv wurde in den Abendstunden des Freitags auf den 34-jährigen Mann und ein 11-jähriges Kind aufmerksam. Beide betraten gemeinsam die Umkleidekabine in einem Sportartikelladen in Herzogenaurach. Dabei hatten sie diverse Kleidungsstücke.

Kind musste die geklaute Ware verstecken

Wie sich herausstellte, schnitten die beiden die Preisschilder ab und das Kind musste die entwendeten Kleidungsstücke unter seiner eigentlichen Kleidung verstecken. Der aufmerksame Detektiv überführte das diebische Duo und verständigte die Polizei.

Es wurde festgestellt, dass der Mann der Lebensgefährte der Mutter des Kindes ist. Zumindest dem Mann erwartet nun ein Strafverfahren, das Kind ist noch strafunmündig.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren