Heroldsberg
Vermisste

Fränkin (88) weiterhin vermisst

Eine Seniorin aus Mittelfranken wird seit Freitag vermisst. Die 88-Jährige wird in einem Waldstück vermutet - doch bislang fehlt von ihr jede Spur.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 88-Jährige aus Mittelfranken wird vermisst. Seit Donnerstag hat niemand mehr die Seniorin gesehen. Foto: Polizei/Grafik: inFranken.de
Eine 88-Jährige aus Mittelfranken wird vermisst. Seit Donnerstag hat niemand mehr die Seniorin gesehen. Foto: Polizei/Grafik: inFranken.de

Eine 88 Jahre alte Frau aus Heroldsberg gilt seit Freitagnachmittag (8. November 2019) als vermisst. Laut Polizei wurde Elisabeth B. seit dem Vortag nicht mehr gesehen.

Nach der Befragung von Nachbarn, Angehörigen und Pflegern stellte sich heraus, dass die Dame gerne spazieren geht. Da an ihren Wohnort ein Waldstück angrenzt, wurde mit Suchhunden versucht die Fährte der Vermissten aufzunehmen. Eine Spur führte in die Richtung des Waldstücks südwestlich von Heroldsberg. Die Suche mit Hunden und der Feuerwehr Heroldsberg dauerte bis spät in die Nacht.

Heroldsberg: Rentnerin seit Freitag vermisst

Am nächsten Morgen konnte, dank besseren Wetterverhältnissen, die Suche mit einem Polizeihubschrauber fortgesetzt werden. Allerdings konnte die Dame auch hierbei nicht

gefunden werden.

Die Polizei hat folgende Personenbeschreibung veröffentlicht:

  • 88 Jahre alt
  • circa 160 cm groß
  • schlank
  • trägt vermutlich eine dunkle Jacke

Hinweise auf die Vermisste erbittet die Polizei Erlangen-Land unter Telefon 09131/760514.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.