Niederndorf
Theater

Erst am Schluss sind sie hier richtig

Die Gruppe des ASV Niederndorf wartet am morgigen Freitag mit der Premiere ihres neuen Stücks auf. Zwei der sechs Aufführungen sind bereits ausverkauft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Spartacus landet versehentlich bei der Klavierlehrerin.Richard Sänger
Spartacus landet versehentlich bei der Klavierlehrerin.Richard Sänger
+20 Bilder

"Hier sind Sie richtig": Auf die Premiere dieser Boulevardkomödie von Marc Camoletti am morgigen Freitag um 19.30 Uhr bereitet sich die Theatergruppe des ASV Niederndorf schon lange vor. Unter der Regie von Jürgen Klostermeyer sind die acht erfahrenen Akteure jetzt in der heißen Phase der Proben.

Der Schwank erzählt eine Geschichte mitten aus dem Alltag. Es ist in diesem Theaterstück wie so häufig im Leben: Eigentlich ist alles da, nur mit der Zuteilung hapert es dann doch ein wenig. Angebot und Nachfrage wollen scheinbar nicht so recht zu einander passen.

Das Stück spielt irgendwo in Frankreich und erzählt eine Geschichte mitten aus dem Alltag. Vier Frauen leben gemeinsam unter einem Dach: Die ehemalige Revuetänzerin Georgette (Regina Lehninger) hat die Malerin Jacqueline (Denise Seibert) und die Musikerin Janine (Bettina Baier) als Untermieterinnen aufgenommen und lässt das ganze Hauswesen von dem Dienstmädchen Berthe (Verena Stephan) versorgen.

Wer sieht aus wie Spartacus?

Da Georgette sowohl der Farbengeruch als auch die zeitweilige Zahlungsunfähigkeit der beiden Künstlerinnen Georgette auf die Nerven gehen, gibt sie kurzerhand ein Inserat in der Zeitung auf, um einen Nachmieter zu finden.

Jacqueline wiederum sucht händeringend nach einem Aktmodell, um ihr Gemälde fertigstellen zu können, mit dem sie an einem Wettbewerb teilnehmen will, der ihr Leben verändern soll. Doch wo ist jemand zu finden, der wie Spartacus aussieht? Janine hat unterdessen ihre liebe Not mit der Miete. Sie sucht daher dringend einen neuen Klavierschüler, der ihre Kosten abdeckt und auch einen Mann fürs Leben - am besten beides in einer Person. So ist ihr Inserat nicht nur unter Musik zu finden, sondern auch unter "sie sucht ihn".

Und da auch das Dienstmädchen über eine Annonce einen Heiratskandidaten finden möchte, kommt es, wie es kommen muss: Vier Herren melden sich, geraten aber jeweils an die falsche Dame. Das Problem wird allerdings dadurch noch verschärft, dass die drei sich der Kleinanzeige als Suchmittel bedienen. Und um Kosten zu sparen, verwenden sie Kürzel, denken sich ihren Text und schreiben nur die Anfangsbuchstaben auf den Anzeigenauftrag.

Irrungen und Wirrungen

Es kommt zu einer Kette von Verwechslungen. Die Damen geraten in Verzweiflung, die Herren in äußerst peinliche Situationen und das Publikum hat jede Menge zu lachen.

Das Theaterstück bietet jede Menge Situationskomik und führt auf äußerst amüsante Weise durch die Welt der kleinen Missverständnisse. Nur der Zuschauer kann von Beginn alles durchschauen und sich über die Verwicklungen köstlich amüsieren. Das, was für die Protagonisten erst im Finale zutrifft, stimmt für den Zuschauer von Anfang an, nämlich: "Hier sind Sie richtig".

Ort

Die Theatergruppe des ASV Niederndorf präsentiert die Komödie im Saal des "Restaurant Favorit" (ehemals Gasthaus Winkelmann) in Niederndorf.

Darsteller

Es spielen Denise Seibert, Verena Stephan, Regina Lehninger, Bettina Baier, Norbert Meier, Andreas Mauser, Eric Seuberth und Rainer Goblirsch.

Aufführungen

Freitag, 22. November, 19.30 Uhr; Samstag, 23. November, 19.30 Uhr (ausverkauft); Sonntag, 24. November, 18 Uhr (ausverkauft); Freitag, 29. November, 19.30 Uhr; Samstag, 30. November, 19.30 Uhr; Sonntag, 1.Dezember, 18 Uhr

Tickets

Karten sind erhältlich in der Sternenapotheke (Telefon 09132/7384083) und bei Familie Brecht (09132/4722)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren