Erlangen

Erlangen: RathausReport vom 12. Juni 2019

Bergkirchweih I: Familientag lockt mit Vergünstigungen Traditionell gehört der Donnerstag nach Pfingsten den Familien und Kindern: Der Familientag während der Bergkirchweih lockt am Donnerstag, 13. Juni, mit Vergünstigungen auf das Festgelände am Burgberg.
Artikel drucken Artikel einbetten

Bergkirchweih I: Familientag lockt mit Vergünstigungen

Traditionell gehört der Donnerstag nach Pfingsten den Familien und Kindern: Der Familientag während der Bergkirchweih lockt am Donnerstag, 13. Juni, mit Vergünstigungen auf das Festgelände am Burgberg. Mindestens 50 Prozent Preisermäßigung für alle kleinen Besucherinnen und Besucher sind von 10:00 bis 20:00 Uhr garantiert. Bereits 1935 wurde der ?Kindertag? von den Schaustellern eingeführt. Info: www.erlangen.de/bergkirchweih und www.berch.info.

Bergkirchweih II: Naherholungsverein bespricht sich

Die Mitglieder des Vereins für Naherholung und Landschaftspflege um Erlangen e. V. kommen am Donnerstag, 13. Juni, wieder zu einem Treffen auf der Bergkirchweih zusammen. Mit dabei ist auch Oberbürgermeister Florian Janik als erster Vorsitzender des Vereins.

Reihe Werkbericht: ?Wer baut Erlangen? am Donnerstag

Ob Siemens Campus im Süden, Frankenhof in der Innenstadt oder die Neubauten der GEWOBAU in der Brüxer Straße im Osten: an vielen Stellen Erlangens werden derzeit große Projekte entwickelt und realisiert, die Gestalt und Gefüge der Stadt verändern und neu prägen werden. In der Reihe Werkbericht: ?Wer baut Erlangen? wird am Donnerstag, 13. Juni, um 19:00 Uhr gezeigt, wer eigentlich hinter den Planungen steckt, bis ein neues Gebäude oder ein neues Quartiert entsteht. Wer plant, wem gehört und wer betreibt diese neuen ?Bausteine der Stadt?? Welche Qualitäten weisen die Freiflächen auf und welchen Einfluss nehmen Bürgerinnen und Bürger, Politik sowie Verwaltung? Am Beispiel aktueller und prominenter Planungen in Erlangen soll die Vortragsreihe den Blick auf den Planungsprozess, die beteiligten Akteure und deren Zusammenspiel werfen. Im Vortrag am Donnerstag im Stadtmuseum wird das Projekt ?Wohnquartier Isarstraße ? Stadt weiterbauen? von Steidle Architekten (München) vorgestellt. Veranstalter ist der Bund Deutscher Architekten / Kreisverband Nürnberg in Kooperation mit dem Stadtmuseum. Info: www.erlangen.de/stadtmuseum.

Deutscher Bühnenverein tagt in Nürnberg

Der Deutsche Bühnenverein, der Bundesverband der Theater und Orchester, kommt am Freitag, 14. Juni, im Nürnberger Staatstheater zu seiner Jahreshauptversammlung 2019 zusammen. Einer Einladung dazu folgt auch Erlangens Kulturreferentin Anke Steinert-Neuwirth. Wie können Theater und Orchester unabhängig, zeitgemäß, bürgernah und gesellschaftlich relevant arbeiten? So lautet der Titel der Versammlung, die der bayerische Kunst- und Wissenschaftsminister Bernd Sibler sowie die Nürnberger Kulturreferentin Prof. Julia Lehner eröffnen. Im Fokus stehen die Themen Geschlechtergerechtigkeit und Frauen in Führungspositionen, der Umgang mit sexueller Belästigung und Machtmissbrauch sowie die Auseinandersetzung mit rechtspopulistischen Strömungen. Hierbei werden auch die Erkenntnisse aus der Europawahl eine Rolle spielen. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Situation der Orchester und ihre gesellschaftlichen Aufgaben sein.

Bergkirchweih III: ?Ältestenrat der Reserve? trifft sich

Der ?Ältestenrat der Reserve? der Stadtverwaltung trifft sich am Freitag, 14. Juni, auf der Bergkirchweih. Die früheren Oberbürgermeister, Referenten und Amtsleiter der Stadtverwaltung kommen gemeinsam mit OB Florian Janik auf dem Tucher Keller zu einem Austausch zusammen.

?Kunstnomaden? unterwegs: JuKS legt Halbjahresprogramm vor

Die Jugendkunstschule (JuKS) der Stadt hat ihr Programm für Juli bis Dezember herausgegeben. Unter dem Titel ?Kunstnomaden? gibt es wieder ein großes Angebot, das vom Eltern-Kind-Keramik-Workshop, über ?Digital Designer ? Illustrationen mit dem Computer? bis zu ?Kastanie, Brombeere & Co. ? Ernte in der wilden Natur? am Abenteuerspielplatz Brucker Lache reicht. Detaillierte Informationen zu allen Kursen, Terminen und Entgelten gibt es im Internet unter www.juks-erlangen.de. Dort startet am Montag, 24. Juni, um 7:00 Uhr auch die Einschreibung.

Wege an den Wohnanlagen Schweinfurter Straße gesperrt

Im Bereich der Wohnanlagen Schweinfurter Straße / Würzburger Ring in Büchenbach sind ab Samstag, 15. Juni, bis voraussichtlich Dienstag, 1. Oktober, mehrere Wege gesperrt. Wie das Referat für Planen und Bauen der Stadtverwaltung mitteilt, sind die Hausnummern Schweinfurter Straße 6 bis 16 und Würzburger Ring 1 bis 11 (bis Hauptweg) davon betroffen. Der Grund sind Hausanschlussarbeiten (u.a. Fernwärme, Datenleitungen). Info: www.erlangen.de/verkehr.

12.06.2019
Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Erlangen
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren