Erlangen

Erlangen: RathausReport vom 10. Juli 2019

Nürnberg Digital Festival: Auch Erlangen Veranstaltungsort Das Nürnberg Digital Festival (vormals: Nürnberg Web Week) ist eine jährliche Veranstaltungsreihe für die Metropolregion, die heuer von Freitag, 12. Juli, bis Montag, 22. Juli, unter anderem auch in Erlangen stattfindet.
Artikel drucken Artikel einbetten

Nürnberg Digital Festival: Auch Erlangen Veranstaltungsort

Das Nürnberg Digital Festival (vormals: Nürnberg Web Week) ist eine jährliche Veranstaltungsreihe für die Metropolregion, die heuer von Freitag, 12. Juli, bis Montag, 22. Juli, unter anderem auch in Erlangen stattfindet. Als offenes Netzwerk der digitalen Gesellschaft verbindet das Festival Menschen und Organisationen aus Wirtschaft, Technologie, Bildung und Kultur. Dabei finden Konferenzen, Aktionen, Workshops und Treffen rund um die zentralen Themen der Digitalisierung und deren Auswirkungen auf das Leben statt. Mit einer ?Un-Pressekonferenz? eröffnen die Veranstalter am Freitag, 12. Juli, in Nürnberg das Festival. Für die Stadt Erlangen und als Geschäftsführerin des Forums Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg nimmt daran Kultur- und Bildungsreferentin Anke Steinert-Neuwirth teil.

Auch in Erlangen gibt es ein innovatives Programm in der Stadtbibliothek, dem Kunstpalais und dem d.hip. Besonders hervorzuheben ist ein ehemaliger Teppichladen mitten im Zentrum von Erlangen (Dreikönigstraße 1-3) wird während des Festivals zu einem Experimentierraum an der Schnittstelle von digitaler Welt und Lebenswirklichkeit. ?Ex-Teppich? gibt Werkzeuge und Methoden an die Hand, diese Schnittstelle kreativ zu gestalten. Inspiriert von Makerspaces und Fab Labs geht die Reise vom digitalen Fabrizieren bis zum Bio-Hacking: Können wir bald (fast) alles wachsen lassen? Internationale Gäste, lokale Champions und ein Publikum aller Altersstufen sind eingeladen, Optionen durchzuspielen und Visionen zu teilen, in Workshops, Präsentationen und im Open 3D Live Lab, einer Dauerinstallation zwischen Werkstatt und Ausstellung. Und Neugierige können einfach vorbeischauen und eine Tasse Kaffee trinken.

Veranstaltet wird ex-Teppich von einer Initiative lokaler Akteure aus Wirtschaft, Kultur- und Bildungseinrichtungen ? koordiniert vom städtischen Kulturamt. Das langfristige Ziel ist es, solch einen Raum dauerhaft zu verankern, Zugänge zu Forschung und Wissenschaft zu schaffen, Berührungsängste abzubauen und den kreativen Umgang mit digitaler Produktion zu fördern.

Weitere Informationen im Internet unter www.ex-teppich.de.

Bayerische Stadtbauräte tagen in Erlangen

Die Tagung der Bayerischen Stadtbauräte und Stadtbaurätinnen findet am Freitag, 12. Juli, im Erlanger Rathaus statt. Zu Beginn begrüßt Hausherr Oberbürgermeister Florian Janik die 25 Gäste aus den kreisfreien Städten des Freistaats. Die kommunalen Bauexperten besprechen im Rahmen des Erfahrungsaustausches wichtige städtebauliche Themen und Entwicklungen. Mit dabei sind auch ehemalige Baureferenten. Am Nachmittag findet u.a. eine Stadtführung mit dem Fahrrad unter Leitung von Erlangens Planungs- und Baureferenten Josef Weber statt. Parallel bietet sein Vorgänger, Egbert Bruse, eine Führung mit dem Bus durch den Röthelheimpark an.

Bürgermeisterin überreicht Urkunden an fleißige Sammler

Für die fleißigen Sammler der Straßensammlung 2018 für das Müttergenesungswerk findet am Freitag, 12. Juli, in der Aula des Emil-von-Behring-Gymnasiums in Spardorf eine Ehrung statt. Bürgermeisterin Elisabeth Preuß dankt den Erlanger Beteiligten für ihr Engagement. Das Gymnasium hat wieder bundesweit den zweiten Platz belegt. Über 7.500 Euro sind gesammelt worden.

Wirtschaftsjunioren-Tagung: Gästegruppe aus Prag zu Gast

Anlässlich der Landeskonferenz 2019 der Wirtschaftsjunioren hält sich eine Gästegruppe aus Prag in Erlangen auf. Sie wird am Freitag, 12. Juli, im Rathaus offiziell von Oberbürgermeister Florian Janik begrüßt. Die die Landeskonferenz selbst am Mittag in der Heinrich-Lades-Halle wird vom Stadtoberhaupt eröffnet.

Elektrofahrzeug für Kultur-Plakatierung im Stadtgebiet

Das Kulturzentrum E-Werk weiht am Freitag, 12. Juli, offiziell sein neues Elektroauto ein. Der Renault Kangoo ZE wurde mit Unterstützung der Firma Riedel & Kaiser GmbH beschafft und wird primär wertvolle Dienste bei der Kultur-Plakatierung im Stadtgebiet leisten. Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens nimmt an der Einweihung teil.

Künstlerische Intervention auf dem Zollhausplatz

Eine ?Wahrnehmungsschulung im öffentlichen Raum? findet am Freitag, 12. Juli, um 13:00 Uhr auf dem Zollhausplatz statt. Eine Gruppe Studierende der Kulturgeografie, die Künstlerinnen Regina Pemsl und Anja Schoeller sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem städtischen Kulturamt und dem Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung nehmen daran teil. Anwohnerinnen und Anwohner sind eingeladen, an der künstlerischen Intervention teilzunehmen.

Senioren melden sich am Freitag zu Wort

Um die Lebenssituationen, Bedürfnisse, Interessen und Wünsche der älter werdenden Bürgerinnen und Bürger in der Stadtpolitik zu berücksichtigen, veranstaltet die Stadt Erlangen gemeinsam mit dem Seniorenbeirat wieder ?Senioren melden sich zu Wort?. Am Freitag, 12. Juli, ab 14:00 Uhr findet der Austausch zwischen Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens und Seniorenbeiratsvorsitzender Anette Christian, der Verwaltung und den Bürgern im Rathaus statt. Für Menschen mit Hörgerät ist eine Induktionsschleife im Ratssaal vorhanden. Die Veranstaltung wird auch in die Gebärdensprache übersetzt.

Infoabend der AG ?Aufklärung zu weiblicher Genitalbeschneidung?

Die weibliche Genitalbeschneidung ist ein in vielen Ländern Afrikas, des Nahen Ostens und Asiens weit verbreitetes grauenvolles Ritual. Betroffene leiden oftmals lebenslang unter den körperlichen und seelischen Folgen. Die Arbeitsgemeinschaft ?Aufklärung zu weiblicher Genitalbeschneidung? will die Öffentlichkeit in der Region für das Thema sensibilisieren und lädt am Freitag, 12. Juli, um 17:00 Uhr zu einem Infoabend mit der Autorin Fadumo Korn in die Räume des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt ein. Sie gründete auch den Verein NALA e. V. mit, der sich für Aufklärung und Bekämpfung von weiblicher Genitalbeschneidung einsetzt. Gynäkologe Peter Kellermann beleuchtet beim Abend die medizinischen Hintergründe und Behandlungsoptionen. Veranstalter sind die Bildungsbüros der Stadt und des Landkreises.

Bürgermeisterin begrüßt Yoga-Festival-Teilnehmer

?Yomotion? ist der Titel des ersten Erlanger Yogafestivals. Zum Festivaltag am Samstag, 13. Juli, im E-Werk begrüßt Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens die Teilnehmer. Veranstalter ist die Anette Heidel und Alexander Brandt GbR ?work in flow?.

Flugsportverein feiert in Hetzles 111. Geburtstag

Der Flugsportverein Erlangen-Nürnberg e. V. feiert am Samstag und Sonntag, 13./14. Juli, auf dem Flugplatz Hetzleser Berg (Kreis Forchheim) sein 111-jähriges Bestehen mit einem Fest. Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens gratuliert für die Stadt Erlangen.

Interkulturelle Begegnung für starke Frauen in Nürnberg

Das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen veranstaltet am Samstag, 13. Juli, eine ?Interkulturelle Begegnung für starke Frauen?. Einer Einladung dazu folgt die berufsmäßige Stadträtin und Bildungsreferentin Anke Steinert-Neuwirth. Unter dem Motto ?weiblich und interkulturell? werden ausgewählte Gäste aus der Metropolregion zum Austausch zusammenkommen.

?Fest der Kulturen? mit ?Diogo-Pereira-Preis?-Verleihung

Der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt sowie die Kultur- und Migrantenvereine in Erlangen laden am Sonntag, 14. Juli, zum gemeinsamen ?Fest der Kulturen? im und am E-Werk (Fuchsenwiese 1) ein. Von 11:00 bis 22:00 Uhr gibt es Kulinarik, Kunst und Kreativität, Musik und Tanz, Workshops und Informationen. Wichtig ist vor allem: Alle Gäste, egal ob jung oder alt, klein oder groß, werden aktiv in das Geschehen eingebunden und sind ein Teil eines erlebnisreichen Festtages. Unter die Gäste mischen sich auch Oberbürgermeister Florian Janik und Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens. Auf den Bühnen und im Garten spielen namhafte Live-Acts wie Banda Senderos aus Berlin sowie Groove Time Connection aus Frankreich. Eine Gebärdendolmetscherin übersetzt die deutschsprachige Musik von Banda Senderos.

Im Rahmen des Festes wird der ?Diogo-Pereira-Preis für Menschen die Handeln? an zwei ausgewählte Preisträger verliehen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.erlangen.de/festderkulturen.

Erlangen auf einen Blick: Stadtmodell ab Montag im Rathausfoyer

Das Stadtmodell Erlangen ist ab Montag, 15. Juli, im Rathausfoyer zu sehen. Oberbürgermeister Florian Janik sowie Planungs- und Baureferent Josef Weber eröffnen die Ausstellung um 18:00 Uhr. Die Machbarkeitsstudie des Autobahndeckels für die A73 ist u.a. Teil der Ausstellung. Till Rehwaldt (Rehwaldt Landschaftsarchitekten) hält anschließend einen Kurzvortrag zu ?Ein Park auf der Autobahn ? Grüne Infrastruktur bringt Menschen zusammen?.

Bis Donnerstag, 8. August, kann die etwa 30 Quadratmeter große Version der Hugenottenstadt, im Maßstab 1:500 zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

?GLUCKliche Reise ? Ein Komponist zieht durch Europa?

Anlässlich der Internationalen Gluck-Festspiele 2019 ? Neue Klänge für Europa vom 27. Juni bis 14. Juli, lädt das Ensemble Philharmenka am Sonntag, 14. Juli, beim nächsten Schlossgartenkonzert zu einer musikalischen Reise auf den Spuren von Christoph Willbald Gluck ein. Seit 2010 spielen die sieben Musiker von Philharmenka, allesamt aus dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Nürnberg, Blasmusik auf höchstem Niveau. Wie gewohnt um 11:00 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei. Dieses Konzert findet bei Regen im Redoutensaal (Theaterplatz 1) statt. Die Info-Hotline ist am Sonntag ab 9:00 Uhr erreichbar (Rufnummer 09131 86-1417). Veranstalter der Reihe Schlossgartenkonzerte ist das Kulturamt der Stadt, Hauptförderer die Sparda-Bank Nürnberg eG.

Fränkische Kämmerer treffen sich in Bamberg

Die Arbeitsgemeinschaft der Stadtkämmerer der kreisfreien Städte Frankens kommt am Freitag, 12. Juli, in Bamberg zu ihrer nächsten Tagung zusammen. Unter Leitung des Erlanger Finanzreferenten Konrad Beugel geht es dabei um einen Schuldenvergleich, Neuigkeiten des Bayerischen Städtetags, Investitionszuschuss für die Errichtung von Kindertageseinrichtungen u.a.m.

Gemeinschaftliches Bauen: Gruppenfindung und Informationen

Drei Grundstücke im Baugebiet 412, Häuslinger Wegäcker West, sind für den Verkauf an Baugemeinschaften reserviert. Die Reservierung der Grundstücke für Baugemeinschaftsprojekte läuft bis zum 31. März 2020. Die zweite Veranstaltung ?Gemeinschaftliches Bauen, Baugebiet 412 ? Gruppenfindung und Information? findet jetzt am Dienstag, 16. Juli, um 18:30 Uhr im Kultursaal des Museumswinkels (Luitpoldstraße 45, Erdgeschoss) statt.

Bei Baugemeinschaften handelt es sich um den Zusammenschluss mehrerer Bauwilliger, die gemeinsam ein Haus planen und realisieren. Die Stadt hat bereits am 7. Mai eine Informationsveranstaltung durchgeführt, in der das Modell der Baugruppen vorgestellt wurde. Der Bildungsprozess von Baugruppen im Baugebiet 412 soll weiter unterstützt werden. Deshalb bietet die Stadt eine Terminreihe zur Gruppenfindung und Information an. In der Veranstaltung gibt es allgemeine Informationen zum Thema. Außerdem wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglicht, Kontakt zu anderen Interessenten herzustellen, sich auszutauschen und so der Gruppenbildungsprozess befördert. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich im Internet unter www.erlangen.de/grundstueckeüber das Baugebiet und die geplante Vermarktung zu informieren.

Autobahnunterführung Weinstraße gesperrt

Die Weinstraße (Autobahnunterführung A73) ist in der Nacht von Freitag auf Samstag, 12./13. Juli, 18:00 bis 8:00 Uhr, gesperrt. Das teilte das Referat für Planen und Bauen der Stadtverwaltung mit. Der Grund sind die Ausbauarbeiten des Autobahnkreuzes Fürth/Erlangen. Die Umleitung erfolgt für über die Äußere Tennenloher, Tennenloher und Fürther Straße in beide Richtungen. Fußgänger und Radfahrer können die Unterführung passieren.

10.07.2019
Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Erlangen
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren