Laden...
Erlangen
Körperverletzung

Erlangen: Mann beschützt junge Frauen und wird dann selbst brutal verprügelt

Ein Mann, der in Erlangen jungen Frauen zu Hilfe kam, ist anschließend verprügelt und schwer verletzt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Erlangen ist ein Mann für seine Courage verprügelt worden. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
In Erlangen ist ein Mann für seine Courage verprügelt worden. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie die Polizei Erlangen-Stadt am Dienstag berichtet, kam es am Samstag gegen 23.55 Uhr zu einer Körperverletzung vor einem Schnellrestaurant am Hugenottenplatz in Erlangen.

Erst nachträglich wurde bekannt, dass vor der Tat zunächst zwei Mädchen durch eine Gruppe von jungen Männern angepöbelt wurden.

Der spätere Geschädigte wollte schlichten, was zunächst auch gelang. Dann ging er ins Schnellrestaurant. Als er wieder nach draußen kam, wurde er von hinten, von einer oder mehreren Männern aus der Gruppe heraus, vermutlich mit der Faust, seitlich ins Gesicht geschlagen. Der genaue Tatablauf ist bislang unklar.

Der junge Mann erlitt eine Fraktur im Bereich des rechten Auges und muss operiert werden. Zeugen, insbesondere die zwei Mädchen die zunächst von den jungen Männern angepöbelt wurden, werden gebeten sich unter der 09131-760-114 mit der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt in Verbindung zu setzen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.